logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

News

TVO II siegt bei Eintracht Zwickau

Unsere 2.Mannschaft hat am Sonntag ihr Auswärtsspiel bei Eintracht Zwickau klar und verdient mit 3:1 gewonnen. Bei sommerlichen Temperaturen in Zwickau sorgte Kay Schüßl per Foulelfmeter für die 1:0 Führung. In der zweiten Halbzeit machte unser Team da weiter, wo es in der 33.Minute (1:0) aufgehört hatte. Kay Schüßl gab einen schon verloren geglaubten Ball nicht auf und setzte dann Per-Phillip Keller vor dem Tor in Szene, der so die 2:0-Führung (67.) markierte. Kay Schüßl war es dann auch, der kurz vor Ende der Partie den 3:1 Endstand (87.) herstellte nachdem Eintracht Zwickau zwischenzeitlich durch ein Eigentor (83.) zum Anschluss gekommen war. Das waren drei ganz wichtige Punkte um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht zu verlieren.

Am kommenden Sonntag empfängt unsere Reserve – 13.00 Uhr  im Heimspiel am Oberfrohnaer Jahnhaus den SSV St. Egidien.

Ps. Ein großes Dankeschön geht raus an die beiden „Routiniers“ der Alt-Herrenmannschaft Holger Landgraf und Daniel Angermann die der 2.MM an diesen Spieltag aushalfen!

 

Souveräner 8:2 Sieg unserer E-Jugend beim Wüstenbrander SV

 

Unsere E-Junioren mussten am heutigen Vormittag ihr Auswärtsspiel beim Wüstenbrander SV bestreiten. Nach 16 Spieltagen waren die Voraussetzungen eindeutig, unser Team mit 31 Punkten auf Platz 4. gegenüber 7. Punkte und den 10. Tabellenplatz der Gastgeber.

So begann das Spiel auch erwartet für unser Mannschaft mit viel Ballbesitz und guten Chancen, jedoch dauerte es bis zur 8. Minute als Marie unser Mannschaft in Führung schoss. Heute wieder im Sturm aufgestellt legte sie in der 17. und 18. Minuten nach und schaffte damit einen lupenreinen Hattrick, nicht nur klasse Torfrau sondern auch Goalgetter. Im Anschluss verlor unser Team den Spielfluss durch Auswechslungen und unser Gegner kam zu 2 glücklichen Toren, das 1:3 ein direkt vewandelter Freistoss und das 2:3 ein Eigentor unseres Liberos und beide male hatte Veit im Tor keine Chance. Mit diesem Ergebniss ging es in die Pause, die unserer Mannschaft gut tat, den sie kam wie verwandelt wieder ins Spiel und drehte jetzt richtig auf . Das 4 Tor erzielte unsere Tormaschine Tom 1.Minute nach Wiederanpfiff, 2 mal Jannik und Tom schraubten das Ergebniss innerhalb von 5 Minuten zum 7:2 nach oben. Als Arthur sein Tor zum 8:2 schoss waren die Tränen zur Halbzeit endgültig getrocknet und das Missgeschick vergessen.

Die restliche Spielzeit dominierte unsere Mannschaft das Spiel eindeutig und kam noch zu etlichen Torchancen die aber ungenutzt blieben.

Ein schöner Erfolg unserer Mannschaft, die sich aber nächste Woche noch mal steigern muss, wenn zum Stadt-Derby der Tabellenzweite FSV Limbach-O. im Jahnhaus zu Gast ist. 

Aufstellung: Veit(Tor), Arthur, Jannik(C), Nick, Marie, Tom, Benjamin, Niklas, Sarah, Silas

 

Tore: 0:1(8 Minute),0:2(17),0:3(18) Marie; 2:4(26) Tom; 2:5(27) Jannik; 2:6(30) Tom; 2:7(31) Jannik; 2:8(35) Arthur

IMAG0363IMAG0369IMAG0362

IMAG0371 (640x360)

 

Heimspiel gegen SV Lok Glauchau/Niederlungwitz endet 1:1

Trotz einem 0:1-Rückstand aus der 43. Spielminute zeigte unsere erste Mannschaft gute Moral an diesen Nachhole-Spieltag. In einem sehr intensiven und zweikampfbetonten Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Niederlungwitz erkämpfte man sich durch hohe Laufbereitschaft und sehr gutes Zweikampfverhalten ein 1:1-Unentschieden. Den Ausgleich erzielte wie schon im vorangegangenen Heimspiel Phillip Schoppe mit seinen 3 Saisontreffer.

tvo-lok

Hält die Siegesserie unserer E-Jugend an?

Am kommenden Samstag spielt unsere E-Jugend Mannschaft in Wüstenbrand. Beim Wüstenbrander SV geht es darum, den am letzten Wochenende erkämpften 4. Tabellenplatz zu festigen. Anstoß ist am 4.5.2013 um 10 Uhrauf dem  Sportplatz Am Jahnweg / 09337 Wüstenbrand.

soiel2

Schwaches Ortsderby endet unentschieden

Das Derby am 20.Spieltag der Kreisliga A zwischen dem TV Oberfrohna 1862 und dem FSV Limbach II war für die rund 150 Zuschauer am Jahnhaus kein Fußball-Leckerbissen. In einem schwachen Spiel trennten sich beide Teams friedlich und gerecht mit einem 1:1-Unentschieden (0:1).

Einen Derbycharakter hatte die Partie zwischen dem TVO und dem FSV diesmal nicht wirklich.

Der erste wirklich gute Angriff des Spiels brachte dann auch gleich einen Treffer: Für einen Moment war die TVO-Defensive nicht geordnet, FSV-Spieler Phillipp Hüttner erkannte dies und bediente mustergültig Erik Kirst, der den Ball frei vor TVO-Schlussmann Peter Schubert zur 1:0-Führung einschieben konnte (15.)
Zur Pause blieb es bei der knappen Führung der Gäste. In Hälfte zwei wurde der TVO dann besser und versuchte die Limbacher früh im Spielaufbau zu stören, jedoch fehlte gegen die gut organisierte Gästeabwehr noch die Durchschlagskraft. Dennoch waren die Bemühungen da. In der 68. Spielminute konnte dann Phillipp Schoppe mit einem satten Schuss aus ca. 25 Metern den 1:1 Ausgleich erzielen.

Somit blieb es bei einem gerechten Unentschieden zwischen den Stadtrivalen. In der Summe gesehen hätte das Spiel auch keinen Sieger verdient gehabt.

Derbytime am Jahnhaus

E-Jugend gewinnt 6:3 im Derby gegen TuS Falke

 

Unsere E-Jugend Mannschaft hat am heutigen Mittag nach großen und engagierten Kampf einen 6:3 Sieg gegen unseren Ortsnachbarn TuS Falke Rußdorf feiern können.

Das Spiel stand unter den Vorzeichen das die Rußdorfer auf Platz 4. und unser Team 2 Punkte dahinter standen, also bei einem Sieg wäre Platz 4. die Belohnung. Bei kühlen 8 Grad und ständigen Nieselregen war die Spannung und Vorfreude auf das Spiel groß.

Nach einer schnellen 2:0 Führung durch zwei Tore von Jannik konnte Tom 3 Minuten vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhen. Doch im direkten Gegenzug erzielten die Rußdorfer Jungs ihr erstes Tor und konnten kurz nach der Pause sogar den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielen. Ab da entwickelte sich das Spiel zum echten Krimi und beide Mannschaften schenkten sich nichts.

Als Tom das 4:2 schoss dauerte es keine 3 Minuten zum erneuten Anschluss , doch unsere Mannschaft war heute ein quäntchen bissiger und Tom erzielte seine Tore 3 und 4 und der Drops war gelutscht.

Bei unseren Torhüter, ach nein Torhüterin, Marie konnten wir uns bedanken das wir diesen schönen 6: 3 Sieg feiern konnten.

 

Aufstellung: Marie (TW), Arthur (C), Benjamin, Nick, Tom, Jannik, Sarah, Silas

Torschützen: 1:0,2:0 Jannik, 3:0,4:2,5:3,6:3 Tom

IMG_4301IMG_4307IMG_4314

 

 

Derby-Zeit bei der E-Jugend

Bridge4Am Samstag den 27.04.2013 um 13 Uhr trifft unsere E-Jugend zum Heimspiel im Jahnhaus auf den Nachbarn von TuS Falke Rußdorf. Bei einem Sieg könnten unsere Mädchen und Jungs den 4.Tabellenplatz erreichen, auf den unserer Gast zur Zeit steht.

Ersatzgeschwächter TVO holt 4:2 Auswärtserfolg in Glauchau

Trotz vieler Ausfälle kam unsere 1.Mannschaft verdient zum ersten dreifachen Punktgewinn in 2013.

Mit einem 4:2-Auswärtssieg gegen die Tabellennachbarn vom SV Fortschritt Glauchau wurde der Anschluss an das Tabellenmittelfeld gesichert und gleichzeitig nach der langen Winterpause und den eher durchwachsenen Rückrundenstart Selbstvertrauen für die kommenden Spiele getankt. Durch die Tore von René Benedix, Tobias Dahnert und einem „Doppelpack“ des eingewechselten Patrick Klamt ging der Sieg auch von der Höhe her in Ordnung.

Am kommenden Sonntag ist dann der FSV Limbach-Oberfrohna II am Jahnhaus zu Gast.

Für den TVO am Ball:

Thomas Wießner (TW), Marcel Prosser, Maximilian Klokow, André Dittrich (60. Patrick Klamt), René Bendedix (65. Arthur Krieger), Markus Meyer, Daniel Klamt, Tobias Dahnert, Daniel Weishar (MK), Pierre Knechtel, Kai Schüßl

Kai Schüßl in Aktion

1:1-Unentschieden gegen den Wüstenbrander SV

Nach bisher zwei Niederlagen in 2013 holte die Mannschaft vom TV Oberfrohna  verdient den ersten Punkt des Jahres gegen den Wüstenbrander SV vor über 100 Zuschauern auf dem Limbacher Kunstrasenplatz. Nach dem sehenswerten Führungstreffer per Heber durch Steve Klamt (44.) gelang den Gästen kurz nach der Halbzeitpause der Ausgleichstreffer durch A. Rabie (46.). Marcel Prosser, Tobias Dahnert  und unmittelbar vor dem Schlusspfiff der eingewechselte Daniel Klamt hatten noch hochprozentige Chancen zum Siegtreffer, doch der Ball wollte heute einfach nicht mehr über die Linie.

Die 2. TVO-Männermannschaft besiegte im Vorspiel dieser Partie die Tabellenführer der 2. Kreisklasse aus Traktor Neukirchen mit 2:1 durch die Tore von Arthur Krieger und Per-Phillip Keller. Glückwunsch dazu!

TVO vs. Wübra

2:1 Niederlage im Derby gegen Pleißa

Für die 1. Männermannschaft des TVO gab es auch am vergangenen Sonntag im Punktspiel der Kreisliga A gegen TuS Pleißa nichts zu holen. Trotz 1:0-Führung durch René Benedix (67.) verlor sie verdient mit 1:2 (1:1 Denny Kittel 69., 1:2 Daniel Höft 90.).

Somit ist der TVO endgültig im Abstiegskampf der Kreisliga A angekommen.