logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

Couldn't connect with Twitter
 

News

Vorschau

Am letzten Heimspieltag der Westsachsenliga-Saison empfangen unsere #tvokicker💙 am Sonntag (2.6., 15:30 Uhr) den ESV Lok Zwickau 2.
Auf dem Rußdorfer Sportplatz wollen sich die Blau-Weißen gern mit einem Erfolgserlebnis von ihren Heimfans verabschieden.
Auch in der Kreisliga steht an diesem Wochenende der vorletzte Spieltag der Saison an: Unsere #Zweite💙💚 ist dabei ebenfalls am Sonntagnachmittag (2.6., 12:30 Uhr) gegen den Wüstenbrander SV gefordert. Für die Blau-Weißen ist es auch das letzte Heimspiel in dieser Saison.
Wir sehen uns ⚽️

Vorschau

Der Tabellendritte empfängt den Tabellenvierten. Am 24. Spieltag der Saison sind die #tvokicker💙 zu Gast bei der Landesliga-Reserve vom VfB Empor Glauchau. Anstoß ist am Sonntagvomittag (26.5.) um 11:15 Uhr.
Im Anschluss gehts dann ebenfalls auswärts weiter für unsere #zweite💙💚
Zum Abschluss des ⚽️-Wochenende sind die
Blau-Weißen ab 15 Uhr zu Gast beim SV Muldenthal Wilkau-Haßlau..
Wir sehen uns 🔥

Popgymnastik des TVO feiert 40 Jähriges

Am 4. Mai 2024 besteht die 1984 gegründete Popgymnastikgruppe des TVO seit stolzen 4 Jahrzehnten. Gründungsmitglied Regina Rößler, die zwei Tage nach dem Jubiläum 85 Jahre alt wurde, blickt mit viel Freude auf ihre lange Laufbahn in der Oberfrohnaer Turngruppe zurück. Gemeinsam mit Birgit Koch und Ruth Käferstein zählt sie zu den Urgesteinen und Übungsleiterinnen, die jeden Mittwoch um 18.30 Uhr ein Programm abliefern, das sich ganz und gar nicht nach „in die Jahre gekommen“ anhört.

Seit jeher treffen sich die Damen mit einem Strahlen in ihrer Kabine, sind herzlich und vertraut miteinander und rollen ihre Matten in der Turnhalle aus. Auf eine Erwärmung folgen Übungen am Boden, ein ausgiebiges Stretching und allerlei Beanspruchung für die im Schnitt 50 bis 85 Jahre alten Muskelgruppen. Die einstündige Sporteinheit beschert allen das gute Gefühl, in Geselligkeit in eine neue Woche gestartet zu sein und man weiß, dass man seiner Gesundheit einen großen Gefallen getan hat. Die Frauen, der heute rund dreißigköpfigen Gemeinschaft haben viele Gemeinsamkeiten – nicht nur die über Jahre entstandenen Freundschaften und die Leidenschaft für Bewegung und Fitness, sondern auch kleine und große Schicksalsschläge schweißen zusammen. Die allwöchentliche Abendroutine im Jahnhaus ist wie eine regelmäßige Medizin für Körper und Seele und zu einem solchen Bestehen kann man den Damen nur gratulieren und den Hut ziehen vor so viel Enthusiasmus, Disziplin und Zusammenhalt.

Ihr 40 Jähriges begingen die Damen am Abend des 8. Mai nach einer verkürzten Trainingseinheit. Vorstandsmitglied Mario Dempewolf und Siggi, als Vertreter der jungen F- Sparte, überbrachten Blumengrüße und wünschen im Namen des gesamten Vereins allen „alten Mädchen“ (wie der Nachwuchsfußballer sie liebevoll nennt) alles Gute und weiterhin beste Gesundheit verbunden mit einem fröhlichen „Sport frei!“.

Im Übrigen: Wer sich von diesem guten Gefühl anstecken lassen möchte, ist jederzeit eingeladen, vorbeizuschauen! Neue Mitglieder sind gern gesehen und werden ganz unkompliziert und herzlich in die Gruppe aufgenommen!

Von Susi Welker

Vorschau

Am 23. Spieltag der Westsachsenliga reisen unsere #tvokicker💙 am Sonntag (12.5., 15 Uhr) nach Crossen, um sich dort mit dem TSV zu messen. Bei einem Erfolg könnten die Blau-Weißen an den Gastgebern vorbei, auf den vierten Tabellenplatz klettern.
Unsere #Zweite💙💚 steht vor dem viertletzten Spieltag der laufenden Saison. Beim FC Crimmitschau möchten die Blau-Weißen ebenfalls am Sonntag, um 15 Uhr, den Derbysieg aus der Vorwoche bestätigen.
Wir sehen uns ⚽️

Vorschau

Am Sonntag (5.5., 12 Uhr) nimmt unsere #Zweite💙💚 auf dem Rußdorfer Sportplatz den Tabellensechsten der Kreisliga SpG TuS Pleißa / FSV Limbach 2. in Empfang. Die Gäste stehen derzeit einen Tabellenplatz (5.) über den Blau-Weißen.
Unsere #tvokicker💙 haben am Sonntag ebenfalls ein Heimspiel in Rußdorf und empfangen um 15 Uhr den SV Lok Glauchau-Niederlungwitz.
Beide Teams freuen sich auf eine tolle Heimkulisse.
Wir sehen uns ⚽️

Auswärtssieg

Am Sonntagnachmittag (28.4.) ging es für unsere #tvokicker💙 an die Pleiße zur SG Traktor Neukirchen. Bei besten Fußballwetter konnte dort ein 3:1-Auswärtssieg geholt werden..
⚽️: Philipp Kirsten, Louis Waldendi 2x

Vorschau

Am Sonntag (18.4., 15 Uhr) geht es für unsere #tvokicker💙 in der Westsachsenliga bei der SG Traktor Neukirchen um die nächsten drei Punkte. Im Hinspiel Mitte Oktober teilten sich die beiden Vereine die Zähler.
Ebenfalls am Sonntag ist unsere #Zweite💙💚 beim SV 46 Mosel gefordert. Beim Tabellendritten haben unsere Blau-Weißen ein schweres Spiel vor der Brust.
Beide Teams freuen sich über Eure Unterstützung – wir sehen uns ⚽️