logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

Couldn't connect with Twitter
 

News

Vorschau

Für unsere #tvokicker💙 steht am Sonntag (7.4., 15 Uhr) das nächste Pflichtspiel auf dem Plan. Die Blau-Weißen empfangen den Tabellensiebten der Westsachsenliga bei voraussichtlich tollem Frühlingswetter auf dem Sportplatz in Rußdorf.
Doch bevor das Team von Trainer Sven Schmidt auf den SV Planitz trifft, tritt erst noch unsere #zweite💙💚 in Rußdorf an.
Unsere Mannschaft empfängt bereits um 11.30 Uhr den FV Blau-Weiß Hartmannsdorf.
Beide Teams freuen sich auf eure Unterstützung!
Wir sehen uns ⚽️

Pokalaus

Beim Pokal-Halbfinale in Lichtenstein treten unsere #tvokicker💙 in der zweiten Hälfte beherzt auf und haben den Favorit nach dem 1:0-Führungstor durch Max Köhler in der 58. Spielminute am Rande einer Niederlage.
Nach der 1:2-Niederlage hadern unsere Blau-Weißen nicht nur mit dem Platzverweis von Jonas Lindisch, sondern auch mit zwei (Abseits-) Situationen in der Entstehung beider Gegentore.

Ostergrüße

Unsere Jüngsten freuen sich riesig auf ihre Osterferien und wir blicken einem sonnigen, frühlingshaften Osterfest entgegen.
Verbringt die Zeit mit Euren Lieben, lasst Euch anstecken von der Freude der Kinder beim Suchen ihrer Osternester und genießt ein paar schöne Sonnenstunden im schönsten Ortsteil-Oberfrohna 😊
Bleibt sportlich, Euer TVO!

Pokalhalbfinale in Lichtenstein

Unsere #tvokicker💙 sind am Ostermontag (1.4., 15 Uhr) im Kreispokalpokal gefordert. Die Reise geht für die Blau-Weißen und ihre Fans zum SSV Fortschritt Lichtenstein.
Die Rollen vor dem Duell sind schon verteilt:
Die Gastgeber, die derzeit mit elf Zählern vor unserem Team auf Platz zwei der Westsachsenliga stehen, werden als Favorit in die Begegnung starten. Trotzdem freuen sich alle auf dieses KO-Spiel und unsere TVO-Kicker reisen nach Lichtenstein, um dort einen richtig starken Pokalfight abzuliefern.
Wir sehen uns 🔥

Vorschau

Nach drei Punkten aus zwei Westsachsenliga-Spielen zum Jahresstart haben unsere #tvokicker💙 am Sonntag (24.3., 15 Uhr) die nächste schwierige Aufgabe zu lösen:
Die TVO-Elf gastiert beim Spitzenreiter Ebersbrunner SV. Der Aufsteiger führt derzeit das Tableau der Westsachsenliga mit drei Punkten Vorsprung vor dem SSV Fortschritt Lichtenstein an. Mit gerade einmal 12 Gegentreffern nach 15 Partien liegt der ESV in der Statistik der wenigsten Gegentore ganz oben, mit 44 erzielten Treffern steht im ligaweiten Vergleich ebenfalls der erste Rang zu Buche.
Ebenfalls am Sonntag, jedoch bereits um 13.30 Uhr ist unsere #zweite💙💚 beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal im HOT-Sportzentrum zu Gast. Nach zwei Niederlagen in Folge, wollen die Blau-Weißen dieses Wochenende wieder voll durchstarten.
Wir sehen uns ⚽️

Vorschau

Am Sonntagmittag (17.3., 12:30 Uhr) empfangen die #tvokicker💙 den SV Waldenburg auf dem Kunstrasenplatz im Limbacher Waldstadion. Die zweite Rückrundenpartie der Westsachsenliga wird für unsere Blau-Weißen keine einfache Aufgabe. Während unser Team aus den letzten drei Pflichtspielen inklusive Pokal drei Siege holen konnte, gaben die Waldenburger nach den Erfolgen gegen den VfB Empor Glauchau (5:2), FV Blau-Weiß Hartmannsdorf (4:0) bisher nur die Partie beim favorisierten TSV Crossen mit 1:2 ab. Unsere Blau-Weißen werden wieder alles geben, um vor Heimpublikum zu überzeugen.
In der Halbzeitpause dieses Spiels werden zudem die Pokal-Halbfinalpaarungen durch den KVFZ gelost. Ihr dürft also gespannt sein.
Das erste Kreisliga-Heimspiel des Jahres bestreitet unsere #Zweite💙💚 am Sonntag, um 14 Uhr auf dem Sportplatz in Rußdorf gegen die SpG Hartenstein-Zschocken-Langenbach. Nach dem Sportgerichtsurteil, verbunden mit sechs Punkten Abzug für unser Team, geht es hier um die Punkte 21, 22 und 23 der Saison.
Wir wünschen beiden Teams maximale Erfolge ⚽️

Vorschau

Auf unsere #tvokicker💙 wartet am Sonntag (10.3.) die nächste Herausforderung in der Westsachsenliga. Um 12.30 Uhr messen sich die Blau-Weißen auf dem Kunstrasenplatz im Limbacher Waldstadion mit dem SV Mülsen St. Niclas. Unsere #zweite💙💚 reist am Sonntag an den Plexgrund, um ab 15 Uhr gegen die SG 48 Schönfels anzutreten. Aus dem Duell mit dem Tabellenvierten, wollen unsere Jungs gern was mitnehmen..
Wir sehen uns ⚽️