logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

News

Verkehrte Welt im Waldstadion – TVO verliert gegen den Meeraner SV

„Wer steigt schon gerne ab?“ – Das dachten sich sicher auch die Verantwortlichen des Meeraner SV II vor dem Rückrundenauftakt gegen unsere 1. Mannschaft.  Jedenfalls stand man mit nur 8 Punkten aus 12 Spielen und 16:39 Toren schon eine ganze Weile auf einen Abstiegsplatz in der Kreisliga A.

Welch glücklicher Zufall jedoch, dass das Pflichtspiel der Meeraner Kreisoberligamannschaft bei Fortschritt Lichtenstein noch vor dem Wochenende abgesagt  wurde. So konnte man mit mindestens 7 Spielern der ersten Mannschaft (nachzulesen bei www.fussball.de)  die 2. Mannschaft in ihren Pflichtspiel unterstützen. Dieses Spiel endete 5:0 für die Glückauf-Pokal-Halbfinalisten vom Meeraner SV.

Da die sportlich-faire Wertung dieses Fußballspiels aus meiner Sicht noch nicht gegeben ist, fällt ein detaillierterer Spielbericht diesmal weg.

Foto2

Raus aus dem Winterschlaf – 1.Heimspiel 2013

 

Die beiden Oberfrohnaer Herrenteams stehen  in den Startlöchern für den zweiten Teil der Fußball-Saison 2012/2013. Am 14. Spieltag der Kreisliga A kommt es auf dem Kunstrasenplatz im Limbacher Waldstadion zum Aufeinandertreffen unserer 1. Mannschaft gegen die Zweitvertretung vom Meeraner SV.  Dieses Flutlichtspiel wird 17.00 Uhr angepfiffen.

Zwei Stunden vorher – also 15.00 Uhr startet unsere 2. Mannschaft in die Rückrunde dieser Saison. Als Gegner kommt hier die 2. Mannschaft vom VfB Eckersbach ins Limbacher Waldstadion.

Also liebe Fans, bitte beachtet die geänderten Anstoßzeiten sowie den neuen Austragungsort.

Wir freuen uns auf euch & eure Unterstützung!

Rosenmontagsparty 2013

„Wild Wild West“ – 17. Rosenmontagsparty des TV Oberfrohna 1862 e.V.

Liebe Faschingfans,

da in unserem Stammsaloon  dem „Jahnhaus“  immer noch fleißig gewerkelt wird und damit einer Feier mit reichlich Feuerwasser noch so einiges im Wege steht, laden wir alle Cowgirls & Cowboys  am Montag, den 11. Februar 2013  zur Westernparty in die Parkschänke Limbach-Oberfrohna ein!

Unter dem Motto:

„Ob Jahnhaus oder Schänke, mit Johnny Cash geht’s an die Tränke“

werden Euch die Partyband „Schmittardando feat. Bandana“,  altbekannte Pistoleros wie  die DJ-Teams „Hafer & Ede“, „ Äffel & König“ sowie die „Hartmannsdorfer Schalmeien“ so richtig einheizen!

Einlass ist 19.00 Uhr, Start 20.00 Uhr.

Der offizielle Kartenvorverkauf findet am Sonntag, den 13. Januar 2013 ab 11.00 Uhr in der Parkschänke statt. Ab Montag, den 14. Januar 2013 gibt es dann Karten in der Buchhandlung Schöne (Johannisplatz, L.-O.) sowie in der Parkschänke.

Viel Spaß wünscht Euer Rosenmontagsteam!!!

Internet:                   http://www.fussball-tv-oberfrohna.de

Bands:                        www.schmittardando.de

                                      www.bandana-music.de

DJ´s:                           www.hafer-und-ede.de

                                      äffel & könig

Stammgäste:           www.schalmeienzunft.de

 

Mitternachtstunier 2012 – Theke II verteidigt den Titel

Der Titelverteidiger hat seinem Namen alle Ehre gemacht: das Team der Thekenschlampen Jahnhaus II,  Sieger der Turniere 2009, 2010, 2011, hat sich erneut den „Pott“ geholt. Entsprechend breit grinsten die Spieler bei der Siegerehrung.  Auch ihre Verantwortlichen strahlten vor Freude.  Mannschaftsleiter Holger Landgraf: „Wir sind sehr zufrieden!“

Das “16. Mitternachtsturnier“ fand auch dieses Mal  wieder in der Nacht vom 27. zum 28. Dezember in der Großsporthalle Limbach-Oberfrohna statt. Im Rahmen dieses traditionellen Fußballturniers spielten die 21 teilnehmenden Mannschaften  auch um den “Stadtmeistertitel im Hallenfußball für Volkssportmannschaften” der Stadt Limbach-Oberfrohna. Daher erfreuten sich die Organisatoren des TV Oberfrohna 1862 e.V. über die sehr  große Unterstützung  der Stadt Limbach-Oberfrohna, unter anderen von  Jan Hippold, Stadtrat und 1. Stellvertreter des Oberbürgermeisters  unserer Stadt, der das über neun-stündige Turnier gegen 19.00 Uhr mit seiner Rede eröffnete.

„Wir haben packende Spiele und Mannschaften in Bestform erlebt“, zog Turnierleiter Mario Dempewolf zum Abschluss eine positive Bilanz, „nicht nur das Siegerteam um die zum Teil hochklassig-aktiven Kicker der Thekenschlampen II sondern auch die regionalen Vertreter, wie z.B. die Mannschaften  Die Hards, Metro Stars  und Käfersteine  beeindruckten die vielen Zuschauer mit einer fantastischen Leistung.“

Übrigens:  Wie immer gab´s bei der Siegerehrung nicht nur Pokale für die Mannschaften, sondern auch für einzelne Akteure. Zum Spieler des Turniers wählten die 21 Vertreter aller Teams Fiebig Junior (Metro Stars), zum Torhüter des Turniers Andreas Naumann (Metro Stars). Den Pokal für den erfolgreichsten Torjäger erhielt ein Spieler der zweitplatzierten Die Hards: Sebastian Kunze erzielte sieben Turniertreffer.

Die Organisatoren und die Teilnehmer freuen sich schon auf eine Neuauflage des Turniers im Dezember 2013.

 

 

 

 

 

Der TVO wünscht Euch frohe Weihnachten und erholsame Tage!

Der TV Oberfrohna 1862 e.V. wünscht Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.

Wir bedanken uns bei allen Fans, Sponsoren und Mitgliedern für Eure fantastische Unterstützung in diesem Jahr, in dem wir oft zusammen jubeln und feiern konnten.

Nach der Winterpause werden wir dann wieder gemeinsam durchstarten und unsere für 2013 gesteckten Ziele auf und neben dem Sportfeld angehen und gemeinsam verwirklichen.

Die 1.Mannschaft startet am Mittwoch den 23. Januar 2013 in die Rückrundenvorbereitung.

Einen Tag später, am Donnerstag den 24. Januar 2013 steigen die Jungs der 2.Mannschaft ins Training ein.

Frohe Weihnachten, genießt die Zeit, wir sehen uns zum Mitternachtstunier!

Euer TVO 1862

16. Mitternachtstunier: Die Gruppenphase ist ausgelost

Am Montagabend wurden unter der Schirmherrschaft von Turnierleiter Mario Dempewolf die Gruppen für das diesjährige Mitternachtstunier öffentlich ausgelost. Das Teilnehmerfeld wurde im Vergleich zum Vorjahr auf 21 Mannschaften aufgestockt.

Hier die Gruppen im Überblick:

Gruppe A

Thekenschlampen I, FC Zack, Die Hards, Grashoppers, Sportfreunde Westsachsen

Gruppe B

Flipp In, Die Anderen, FC Macht, F.C.K.W.

Gruppe C

Metro Stars, Freizeitunfall, Power Puff Girls, Herrenhaide

Gruppe D

TuS Pleißa, Käfersteine, Saturn, Crankzzz United,

Gruppe E

Thekenschlampen II, Hauptsache Voll, Eastside, Genius Street Soccers

 

Mitternachtstunier-Banner

 

 

TVO siegt verdient beim TSV Sachsen

Nach einen ausgeglichenen Start in die 1. Halbzeit konnte der TSV Sachsen Hermsdorf/Bernsdorf durch einen Konter aus stark abseitsverdächtiger Position mit 1:0 (22./Manuel Böhm) in Führung gehen. Im Anschluss daran bekam der TV Oberfrohna das Spiel immer besser in Griff und erarbeite sich zahlreiche gute Chancen. So traf Steve Klamt mit seinen Freistoß aus ca. 25 Metern den Pfosten, ein Nachschuss von Philipp Schoppe konnte gerade so durch einen TSV´ler von der Linie gekratzt werden und André Dittrich verfehlte freistehend nur knapp vor dem gegnerischen Tor.

So ging es vielversprechend in den 2. Durchgang. Der TVO versuchte weiterhin endlich den Ausgleich zu erzielen. In 57. Spielminute war es dann Daniel Klamt, der sich auf Links-Außen gut gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnte, seine Flanke von der Grundlinie erreichte André Dittrich der freistehend zum 1:1 (57.) einköpfte. Nur 3. Minuten später knallte ein Schuss von Dittrich knapp übers TSV-Tor. In der 73. Spielminute dann endlich die 2:1 Führung für Oberfrohna. Dieses Mal traf Daniel Klamt aus ca. 10 Metern frei vorm Hermsdorf/Bernsdorfer Schlussmann. Der TVO übernahm jetzt weiterhin das Spielgeschehen und erhöhte in der 91. Spielminute durch Steve Klamt sogar auf 3:1, nachdem dazwischen noch einige gute Chancen (z.B. Daniel Klamt mit einem verunglückten Heber, Schuss von Marcel Prosser stark gehalten) liegengelassen wurden.

Vom TSV Sachsen gingen in der 2. Halbzeit nur wenige gefährliche Aktionen aus und so konnte der TV Oberfrohna 1862 dieses Kreisliga-A-Spiel verdient gewinnen. Der TVO übernimmt nach dem 3:1-Auswärtssieg den achten Tabellenplatz. Der TSV Sachsen Hermsdorf/Bernsdorf ist 9. der Tabelle.
Tore: 1:0 Böhm (22.), 1:1 Dittrich (57.), 1:2 D. Klamt (73.), 1:3 S. Klamt (91.).

 

[justified_image_grid]