logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

News

Der Countdown läuft,…

nur noch drei Tage bis zum Start in die neue Saison. Am Montag haben unsere Blau-Weißen die finale Vorbereitung für das Eröffnungsspiel am Freitagabend gegen Meerane aufgenommen. Im Anschluss an die erste Trainingseinheit der Woche wurde es für unsere #tvokicker 💙 und unsere #youngkickers 💙💚 der U19 nochmal theoretisch. Schiedsrichter Stefan Kluge informierte die Mannschaften in der jährlichen Regelkunde-Schulung, worauf die Unparteiischen in der kommenden Spielzeit besonders achten werden. Mit jede Menge Praxisbeispielen klärte er im Austausch mit den Spielern beispielsweise über die neue Abstoßregelung oder das Handspiel auf. So werden die Blau-Weißen auch in Sachen – FAIRPLAY – am Freitag bestens gerüstet zu sein.

Der Anpfiff kommt immer näher.

Generalprobe gelungen

Im letzten Test vor dem Saisonauftakt trennten sich unsere #tvokicker 💙 mit 7:3 (5:0) von der SG Neukirchen/Erz..
Wir sehen uns am Freitagabend (16.8.) zum Westsachsenliga-Eröffnungsspiel inkl. Familienfest am Oberfrohnaer Jahnhaus 💪

Vorschau:

Nächster Testspieltag am Oberfrohnaer Jahnhaus gegen den SSV Fortschritt Lichtenstein

Die Saison 2019/20 rückt immer näher, in 15 Tagen starten unsere #tvokicker💙 mit dem Westsachsenliga-Eröffnungsspiel in die neue Spielzeit. Um bestens vorbereitet zu sein, bestreiten unsere beiden Herrenteams am Sonntagnachmittag (4.8.) jeweils ihr vorletztes Testspiel der Sommervorbereitung. Ab 12.45 Uhr geht’s für die #zweite💙💚 gegen die Reserve des SSV Fortschritt Lichtenstein. Das Testspiel der beiden ersten Mannschaften wird anschließend um 15 Uhr auf der Oberfrohnaer Jahnkampfbahn angepfiffen.

Wir sehen uns!

Vorschau-Änderung:

Rabenstein sagt geplantes Testspiel ab – neuer Gegner kommt aus Glauchau

Die SG Handwerk Rabenstein hat das für Mittwochabend (31.7., 19 Uhr) geplante Testspiel bei unseren Blau-Weißen auf Grund personeller Engpässe kurzfristig absagen müssen. Stattdessen treten unsere#tvokicker💙 am selben Ort gegen die Landesklasse-Elf vom VfB Empor Glauchau an. Der umfangreich und prominent verstärkte Gegner (u.a. Ex-2. Bundesliga-Profi Pierre le Beau) aus Glauchau wird ein echter Gradmesser für unsere Defensivarbeit sein. Wir sehen uns!