logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

News

Niederlage der C-Jugend zum Saisonauftakt

Spg BG Mülsen/ SG Motor Thurm – Spg Tus Falke Rußdorf/ TV Oberfrohna 4:2 (3:0)

Zum Ersten Spieltag in der Westsachsenliga traf unser Team auf die Spielgemeinschaft aus Mülsen und Thurm. Ein bekannter Gegner haben wir doch schon einige enge und hitzige Spiele gegeneinander ausgefochten, meist mit dem besseren Ausgang für den heutigen Gastgeber.

Nach einer etwas mäßigen Vorbereitung mit nur einem Testspiel gegen den SV Mosel (0:2) wußten alle nicht wie der jetzige Leistungsstand ist. Zur Sommerpause wurde der Mannschaftskader durch 6 Spieler, aus dem D- Junioren Team , aufgestockt. Gerade diese Spieler benötigen viel Spielpraxis, müssen sie sich doch erst auf das Großfeld eingewöhnen.

Am Anfang des Spieles war bei beiden Mannschaften ein abtasten erkennbar, kaum Bälle in die Spitze erst einmal aus einer sicheren Abwehr ein kontrolliertes Spiel aufziehn. Dann warten auf die Fehler des Gegner`s und die machten unsere Jungs gleich doppelt innerhalb von 2 Minuten, dann noch ein Sonntagsschuß zum Samstag das war`s in Hälfte 1. Eine Führung für die Gastgeber die völlig in Ordnung geht da unser Mannschaft noch nicht den Biss und den Wille, wie der Gegner, zeigte. Die 2. Halbzeit startete verheißungsvoll, mit dem Tor von Justin wurde das Spiel unseres Teams jetzt um Längen besser. Doch 8 Minuten später war schon wieder Sonntag und der Ball landet aus 30 Metern erneut im Tor von Oberfrohna. Das Tor zum 2:4 , durch Arthur, in der 65. Minute kam leider zu spät die Gastgeber spielten die restliche Zeit clever herunter.

Nächsten Sonnabend bestreitet unser C- Jugend ihr erstes Heimspiel der Saison gegen den SSV St. Egidien um 12.30 Uhr, anschließend hat dann unsere 1. Mannschaft ihr erstes Heimspiel im Jahnhaus.

IMAG0983

TVO präsentiert neuen Hauptsponsor

Der TV Oberfrohna startet mit einem neuen Hauptsponsor in die nächsten beiden Jahre. Ab September präsentieren die Blau-Weißen das Logo der HM-Kanaltechnik.

Die HM-Kanaltechnik ist am Oberfrohnaer Jahnhaus alles andere als unbekannt. Das Unternehmen um die Geschäftsführer Mike und René Hedrich ist tief verbunden mit dem blau-weißen Fußball und unterstützte den Verein bereits in der Vergangenheit.

TVO-Geschäftsführer Sven Lindner: „Wir freuen uns besonders, unseren Weggefährten jetzt als Hauptsponsor an Bord begrüßen zu können und freuen uns auf den gemeinsamen Weg in den kommenden beiden Jahren.“

Bei der HM-Kanaltechnik dreht sich alles um grabenlose Kanalsanierung mit Robotertechnik von I.S.T. Bochum. Das Unternehmen mit Sitz in Chemnitz und München besticht durch ein breites Leistungsspektrum. Die umfangreiche Beratung, Planung, Lieferung und Montage inklusive der erforderlichen Nebenarbeiten werden ausschließlich von versierten Fachleuten durchgeführt. Auch die eingesetzten Materialien und Technologien entsprechen dem modernsten Standard und Vorschriften. Die Zertifizierung des Güteschutz Kanalbau ist ein besonderes Qualitätsmerkmal der Leistungen auf diese von Kommunen Europaweit gern zurückgegriffen wird.

Wir heißen das Unternehmen herzlich willkommen bei unseren Blau-Weißen!

 

TVO startet mit bitterer 1:3-Niederlage in Schönfels

Am Sonntagnachmittag mussten die TVO-Kicker am Schönfelser Plexgrund die erste Pleite der Saison hinnehmen. Unsere Blau-Weißen kamen schwer in die Partie und gerieten so durch Giehler (26.) und Langnickel (36.) mit 0:2 in Rückstand. Trotz schlechter erster Hälfte fiel die Schönfelser Führung zur Halbzeit ein Tor zu hoch aus. Leider gab der Unparteiische einen eigentlich unstrittigen Elfmeter an Daniel Esono Peña sowie seinen klaren Torerfolg zum eigentlichen Ausgleich für unsere Farben nicht. Nach dem Seitenwechsel erhöhte unsere Mannschaft das Tempo, verpasste jedoch bis auf den 1:2-Anschlusstreffer von Markus Meyer (69.) mehrfach den weiteren Torerfolg. Die TVO-Elf drückte 45. Minuten lang auf den Ausgleich, was den Gastgebern natürlich Räume verschaffte. So konnte Sven Heumann in der 85. Spielminute auf 3:1 für Schönfels erhöhen. Trotz des nochmaligen Aufbäumens sollte unseren Kickern kein weiterer Treffer an diesem Tag gelingen.

Hofmann Metall GmbH wird neuer Co-Sponsor bei den Blau-Weißen

Der TV Oberfrohna hat mit dem Metallaufbereitungsbetrieb Hofmann Metall GmbH (Hauptsitz in Zwickau, sowie jeweils eine Niederlassung in Chemnitz und Hirschfeld) einen starken Partner als Co-Sponsor gewinnen können.

„Eine zum Teil rücksichtslose Selbstverwirklichung ist der moderne Lebensstil unserer Gesellschaft. So wird auch der Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen von der „Spaßgesellschaft“ in den Vordergrund gerückt. Die einfachsten Regeln des Zusammenlebens bleiben dabei zunehmend auf der Strecke. Nicht so beim Mannschaftssport. Er ist nicht augenblicksorientiert und vereint Werte wie Teamgeist, Kameradschaft, Respekt und Fairness – Werte, die sich der TV Oberfrohna 1862 e.V. und unser Unternehmen auf die Fahnen geschrieben haben.

Als begeisterter Kicker freue ich mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit und ganz besonders darauf, mit unserem Sponsorenengagement den Amateurfussball und die Erfolgsgeschichte des Vereins unterstützen zu dürfen. Denn Fußball verbindet nicht nur Generationen – er fördert die Begeisterung für eine gemeinsame Sache.”

erklärt Robert Eckhold, Gesellschafter und Geschäftsführer der Hofmann Metall GmbH.

“Wir freuen uns sehr über den Einstieg der Hofmann Metall GmbH als Co-Sponsor und sind uns sicher, dass wir unseren neuen Partner vorbildlich und aufmerksamkeitsstark als TV Oberfrohna präsentieren werden”,

so Sven Lindner, Geschäftsführer beim TVO.

Herzlich Willkommen bei unseren Blau-Weißen!

Vorschau: Jetzt geht es wieder los – Erste zum Auftakt in Schönfels

Das Warten hat ein Ende! Nach 8 Wochen Pause in der Sparkassenliga Westsachsen stehen unsere TVO-Kicker wieder auf dem grünen Rasen. Für die TVO-Elf geht’s zur SG 48 Schönfels. Trotz der schweren Aufgabe ist die Vorfreude bei unseren Jungs natürlich riesengroß. Für diese Partie stehen unseren Trainerteam nahezu alle Akteure zur Verfügung. Lediglich Philipp Todt, Tobias Dahnert und Peter Schubert können nicht dabei sein. So hat man diesmal die Qual der Wahl – Härtefälle wird es also zwangsläufig geben. Wir dürfen also gespannt sein, wer gegen die offensivstarken Schönfelser in der Startelf stehen wird.

Bei den Gastgebern hat sich das Personalkarussell in der Sommerpause noch viel schneller gedreht als bei unseren Blau-Weißen. Nach Abschluss der Saison 2015-2016 haben sich sieben neue Spieler der Mannschaft angeschlossen, zwei Akteure haben das Team verlassen (Quelle: Freie Presse vom 8. August 2016). Auch auf Seiten der SG darf man also genauso gespannt sein, wer gegen unsere TVO-Kicker von Beginn an auflaufen wird. Anstoß ist am Sonntag, 15 Uhr auf dem Sportplatz Plexgrund (Grundstraße 11, 08115 Lichtentanne).

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

0:4 – deutliche Niederlage im Sachsen-Pokal

Nach den guten Testspiel-Ergebnissen der letzten Wochen blieb am Samstagnachmittag die große Sensation im ersten Sachsen-Pokal-Spiel der Vereinsgeschichte aus. Bereits zur Halbzeit war die Begegnung mit dem zwei Klassen höher spielenden Landesligisten zu Gunsten der Gäste aus Markkleeberg entschieden. Durch die Tore von Tobias Haufe (4.), Julian Adam (26.) und Duy Anh Do (35.) führten die Kickers bereits mit 3:0. In der zweiten Hälfte erhöhte Tobias Haufe (79.) noch um einen Treffer.

Vorschau: HSV-Test auf Freitagabend vorverlegt!

Die TVO-Kicker testen weiter! Am Oberfrohnaer Jahnhaus treffen die Blau-Weißen am Freitagabend (29.7.) um 19 Uhr auf den Landesklasse-Aufsteiger SV 05 Hartmannsdorf. Nach den Tests gegen Olbernhau (1:2), Mittweida (2:0) und Pleißa (2:2) ist das Duell mit dem HSV das vierte und damit letzte Kräftemessen während der Saisonvorbereitung. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

 

Vorschau Erste: Testspiele am Freitagabend und Sonntagnachmittag

Die nächsten Testspiele stehen vor der Tür.
Nach den bisherigen positiven Eindrücken duellieren sich die TVO-Kicker am Freitagabend (22.7., 19 Uhr) am Oberfrohnaer Jahnhaus mit dem starken Landesklasseteam vom SV Germania Mittweida.
Am Sonntagnachmittag (24.7.) können die Blau-Weißen ihren aktuellen Stand erneut unter Wettbewerbsbedingungen austesten. Um 15 Uhr ist Anstoß beim Ortsnachbarn TuS Pleißa.
Das Team freut sich auf eure Unterstützung!

Vorschau: Erstes Testspiel am Sonnabend

Nach den größtenteils lauf- und kraftintensiven Einheiten in den ersten Trainingswochen steht am Wochenende das runde Leder wieder im Fokus. Für die TVO-Kicker geht es im ersten Testkick der Vorbereitung am Sonnabend (16.7., 15 Uhr) an der Oberfrohnaer Jahnkampfbahn gegen den Landesklasse-Aufsteiger SV Olbernhau.

Unsere zweite Männermannschaft testet genau 24h später, auch am Oberfrohnaer Jahnhaus, gegen die Reserve vom VfL Chemnitz.

Beide Teams freuen sich auf eure Unterstützung!

TVO-Hauptsponsor verlängert Vertrag nicht…

Der TV Oberfrohna ist auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor.

Noch prangt das braun-grüne MASSIVUM-Logo auf den Trikots der TVO-Kicker. Noch. Denn den Hauptsponsor wird es ab Sommer bei den Blau-Weißen (vorerst) nicht mehr geben. Der Vertrag mit dem Massivholz-Möbelhäusern endet damit zum 25.08.2016 und wird nicht verlängert.

“Wir können bestätigen, dass MASSIVUM seinen zum 25. August 2016 auslaufenden Hauptsponsor-Vertrag bei uns nicht verlängern wird”, erklärte TVO-Geschäftsführer Sven Lindner. “Wir bedanken uns bei MASSIVUM ausdrücklich für die sehr partnerschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren. Wir wünschen dem Unternehmen weiterhin viel Erfolg.”