logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

News

Der TVO bedankt sich…

für die Weltklasse Zusammenarbeit bei der Initiative “GEMEINSAM STARK FÜR DEN JUGENDFUSSBALL” beim TuS FALKE RUßDORF e.V. und möchte auf das 8. Rußdorfer Sport- und Familienfest hinweisen!

Programm für  den 27. und 28. Juni:

falke vereinsfest

Erste: 4:0-Sieg in Meerane

Bei der Reserve des Meeraner SV siegten die TVO-Kicker klar mit 4:0 (2:0).

In einer überlegen geführten ersten Halbzeit stellte die Elf vom Oberfrohnaer Jahnhaus die Weichen auf Sieg. Philipp Todt erzielte in der elften Spielminute das 1:0 und erhöhte noch vor der Halbzeit mit seinen vierundzwanzigsten Treffer in dieser Saison auf 2:0 (33.). Nach dem Seitenwechsel stellten David Peters (52.) und wieder Philipp Todt (80.) mit ihren Treffern den verdienten 4:0-Endstand her. Im letzten Saisonspiel tritt unsere Meistermannschaft zu Hause gegen den FC Crimmitschau an, die Partie wird am Sonntag (21.6.) um 13 Uhr angepfiffen. Danach bekommt sie von Staffelleiter Thomas Schick den Meisterpokal überreicht.

Im Anschluss dieser Partie geht es nicht nur bei der Aufstiegsfeier der Ersten heiß her, denn um 15 Uhr erwartet unsere Blau-Weiße Reserve die TSG Einheit Kändler zum großen Saisonfinale. Der Sieger dieser Partie erreicht den dritten Tabellenplatz der 2. Kreisklasse, welcher unter Umständen noch zum Aufstieg reichen kann.    

Trotz Niederlage im letztem Spiel – D1- Junioren mit guter Saison

SV B.-G. Mülsen/ Motor Thurm/ Ot. – Spg. TV Oberfrohna/ TuS Falke Rußdorf 5:1

Unsere D1 trat zum letztem Punktspiel der Saison auf den Tabellendritten SV Blau-Gelb Mülsen/SG Motor Thurm/ SV 1861 Ortmannsdorf an, hatten sie das Hinspiel in Rußdorf doch sehr unglücklich verloren wollten sie heute die Revanche. 

Das Spiel begannen die Falken auch sehr engagiert spielten mutig nach vorn und kamen auch zu etlichen gute Chancen leider ohne Tor und so nutzte der Gastgeber in der 14.Minute einen Konter zur Führung. Nach diesem Tor war der Spielfluss unserer Jungs dahin, die Mülsner hatten jetzt leichtes Spiel und nutzten bis zur Pause noch die Fehler unserer Mannschaft zur einem klaren 4:0 Halbzeitstand. Nach der Pause zog erst einmal eine Gewitterfront auf, eine Spielunterbrechung war unvermeidlich. Nach ca. 30 Minuten Starkregen und etliche Blitzen bat der Schiedsrichter wieder aufs Feld. Unsere Spielgemeinschaft jetzt munterer, mit guten Aktionen und Spielzügen jetzt am Drücker und folgerichtig das Tor durch Arthur. Weiter ging es mit dem Angriffsfußball unserer Jungs immer wieder gute heraus gespielte Angriffe unseres Team`s leider ohne weiteres Tor.

So reicht es am Ende dieser Saison zu einem wirklich respektvollen 6. Platz nach dem Doppel Aufstieg in die Westsachsenliga. Unsere Jungs bestreiten am kommenden Samstag ihr erstes Testspiel auf Großfeld zu Vorbereitung der neuen Saison als C-Junioren. Eine Woche später am 27. Juni spielen sie das letzte mal als D1 beim Vereinsfest des TuS Falke Fußdorf.

Allen Jungs Danke für ihren Einsatz in der gesamten Saison , GROSSEN Dank an unsere beiden Trainern Thomas und Ralf die wieder „viele Haare und Nerven“ gelassen haben und nicht zu vergessen auch vielen Dank an alle Eltern, Großeltern, Schwestern, Brüder und den Hund für ihre zahlreiche Unterstützung ob bei Heim- oder Auswärtsspiel.

Aufstellung; Lukas– Erich, Nick, Joey,– Arthur(c), Benjamin, Justin – Colin

Auswechsler; Jannik, Luis

Torfolge; 1:0 (14.), 2:0 (17.), 3:0 (23.), 4: 0 (27.), 4:1 Arthur (44.), 5:1 (51.)

falke vereinsfest

IMG_2043 (2)

 

Vorschau: Erste zu Gast bei der Meeraner Wundertüte

Die letzte Reise in der Kreisliga A geht für die TVO-Kicker am Sonntag (14.6.) nach Meerane. Die Mannschaft vom Oberfrohnaer Jahnhaus ist am 25. Spieltag bei der Reserve des Meeraner SV im Einsatz. Der aktuell vorletzte Tabellenplatz lässt anderes vermuten, doch der MSV ist immer ein recht ambitionierter Verein und wird sicher am kommenden vorletzten Spieltag alles tun, um in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. TVO-Trainer Pierre Knechtel muss voraussichtlich wieder auf 3-4 Spieler verzichten, wird aber trotzdem ein ambitioniertes Team auf den Rasen im Meeraner Richard-Hoffmann-Stadion schicken. Anstoß der Partie ist bereits 13 Uhr.

Letzter Spieltag für den Kleinfeld-Nachwuchs+Kreismeisterfeier am Jahnhaus!

Am Sonnabend,den 13.06. findet der letzte Spieltag einer durchaus erfolgreichen Saison im D-F Junioren Bereich statt.Für die D1,die den Fokus jetzt voll und ganz auf die Vorbereitung für das anstehende Großfeld setzt,geht es lediglich darum,den guten 5.Platz der Kreisoberliga zu verteidigen.Die neu zusammengestellte D2 ist mit ihrer verkorksten Saison bereits fertig und trägt leider die rote Laterne der Kreisklasse bis zum Schluß.Die Mädchenmannschaft kann mit einem Sieg noch auf Platz 7 klettern und eine harte erste D-Spielzeit noch versöhnlich beenden.Die E1 empfängt zum Derby ihren Meistermacher,den FSV Limbach-O.,wo anschließend am Jahnhaus die Meisterschaft und der Saisonabschluß gebührend gefeiert wird.Alle,die uns die ganze Saison über die Daumen gedrückt haben und der Nachwuchsabteilung nahe stehen sind dazu herzlich eingeladen!Die E2 kann noch den 6.Platz ihrer Kreisklasse erreichen,bei etwas mehr Konstanz wäre auch hier deutlich mehr drin gewesen.Ganz besonders drücken wir unserer F-Jugend die Daumen,die den Tabellenführer aus Kändler am letzten Spieltag noch abfangen kann.

Erste: 3:1-Heimsieg gegen Wüstenbrand

Drei Tore, drei Punkte. Unsere Blau-Weißen bleiben am Oberfrohnaer Jahnhaus weiter ungeschlagen und siegten gegen den Wüstenbrander SV mit 3:1 (2:1). Thomas Müller brachte die Gäste aus Wüstenbrand früh in Führung (´1.). Unsere TVO-Kicker brauchten die komplette Anfangsviertelstunde um endlich ins Spiel zu kommen. Nach den ersten gefährlichen Aktionen vorm WSV-Tor, erzielte Jonas Lindisch in der 20. Spielminute den ersten Treffer für den TVO. Das zweite Tor fiel kurz vor dem Halbzeitpfiff (´43). Wieder war es Jonas Lindisch der Maß nahm und so Oberfrohna auf die Siegerstraße brachte. Nach Wiederanpfiff spielten nur noch die Hausherren. Der WSV hätte noch Stunden weiterspielen können, nach einem zweiten Tor für die Gäste sah es zu keinem Zeitpunkt mehr aus. So rundete Philipp Todt in der 53. Spielminuten den Erfolg mit dem dritten Treffer für den TV Oberfrohna ab. Ich Anschluss kamen unsere Blau-Weißen noch zu zahlreichen Chancen das Ergebnis weiter nach oben zu schrauben, scheiterten aber ein um das andere Mal an sich selbst oder den starken WSV-Keeper.

D1 Junioren verlieren letztes Heimspiel der Saison

Spg TV Oberfrohna / TuS Falke Rußdorf – Spg SSV Fort. Lichtenstein/ Mülsen 2 : 5

Bei hochsommerlichen Temperaturen bestritt unser D1 heute ihr letztes Heimspiel und ging am Ende mit hängenden Köpfen vom Platz.

Von Beginn an hatten die Gäste mehr vom Spiel und unsere Jungs hatten kaum Zugriff auf das Geschehen, so erspielte sich Fortschritt etliche Chancen und nach 14 Minuten schlug es zum ersten mal im Falke Tor ein. Tor 2 und 3 folgten kurz danach ehe  sich unsere Jungs überlegten doch  mit zu spielen. Ein beherzter Schuss von Arthur aus gefühlten 30 m leitete die Aufholjagd ein,ein ebenso genialer Schuss von Joey (und wieder sah der Gästekeeper sehr unglücklich aus) und unser Team war wieder dran. Nach der wohlverdienten Pause versuchten unsere Jungs alles, natürlich merkte man beiden Teams die Hitze an, viele Fehlpässe und unnötige Ballverluste zeugte davon.

Aber die Falken kämpften warfen alles nach vorn und TOOOOOR Riesen Jubel der Ausgleich. NIX DA sagte der Schiedsrichter und erkannte das reguläre Tor nicht an ,Schade. Kopf hoch wir hatten noch 5 Minuten also alles nach vorn und was dann passierte ist jeden klar Konter der Gäste, Tor, Aus die Maus.

Fazit; Die Gäste kamen mit den hohen Temperaturen besser zu recht und waren den gesamten Spielverlauf die bessere Mannschaft aber den Ausgleich hätte sich unsere Jungs trotzdem verdient.

Aufstellung; Lukas– Arthur, Nick, Jannik– Erich © , Justin , Benjamin, – Luis

Auswechsler; Colin, Joey

Torfolge; 0:1 (12.), 0:2 (14.), 0:3 (19.), 1:3 Arthur (23.), 2:3 Joey (28.), 2:4 (58.), 2:5 (60.)

Besondere Vorkommnisse : Verweis von der Torlinie an Jens-Florian durch Schiedsrichter Paul Werner

IMG_2009 (2)

 

IMG_2015 (2)

Vorschau: Erste hat Heimspiel gegen den Wüstenbrander SV

Ein vorletztes Mal in dieser Saison tritt die erste Mannschaft vor eigenen Publikum an. Die TVO-Kicker wollen mit einem Sieg die fast perfekte Heimbilanz (9 Siege, 1 Unentschieden) in dieser Saison beibehalten. Um den Wüstenbrander SV die Punkte abnehmen zu können, wird es eine konzentrierte und engagierte Leistung brauchen. Denn die kampfstarken Gäste werden die Punkte sicherlich nicht kampflos in Oberfrohna abliefern. Nach aktuellem Stand wird der TVO wieder nicht in Bestbesetzung auflaufen können und muss weiterhin auf mindestens 3 Spieler verzichten. Das Team hofft auch für das vorletzte Heimspiel noch einmal auf lautstarke und zahlreiche Unterstützung durch die eigenen Fans bevor am 21. Juni 2015 zum letzten Heim- und Saisonspiel der ersten Männermannschaft dann endgültig die Sektkorken knallen und der Aufstieg gebührend gefeiert wird.

Anstoß der Partie: Sonntag 15 Uhr

Erste: 3:1-Sieg bei der SG Callenberg

Nach einer Woche Ligapause ging es für unsere TVO-Kicker, die den Staffelsieg bereits vor 2 Wochen perfekt machen konnten, gegen die SG Callenberg darum, weiter erfolgreich Fußball zu spielen.

Unsere Blau-Weißen legten gut los und gingen nach zehn Minuten durch einen sehenswerten Hackentreffer von Sebastian Kunze in Führung. Doch die Callenberger nutzen zwei Minuten später ihren Freistoß aus ca. 18 Metern zum 1:1-Ausgleich (Simon Reichenbach), diesen war jedoch ein Stürmerfoul vorausgegangen. Zu mehr sollte es für die Hausherren aber nicht reichen – im Gegenteil:  Nach einer knappen halben Stunde war es Philipp Todt, der auf 2:1 (28.) für unsere Blau-Weißen erhöhte. Nur vier Minuten später markierte Philipp Kirsten den 3:1-Halbzeit- und zugleich Endstand in dieser eher gemäßigten Partie.

E1-Junioren werden vorzeitig Kreismeister!!!9:2 gegen VfL 05 Hohenstein.

Es ist angerichtet!Zwei Spieltage vor Saisonende steht unsere E1-Mannschaft als Sieger der Kreisoberliga fest.Nach einem weitgehend einseitigen Heimspiel gegen Hohenstein,das wir sicher mit 9:2 gewinnen konnten,bekamen wir die freudige Nachricht aus Zwickau,wo unsere Freunde vom FSV Limbach-O. einen Punkt beim einzig verbliebenen Konkurrenten um die Meisterschaft holten und uns somit zum Kreismeister kürten.Damit ist der langfristige Traum von mir in Erfüllung gegangen,einen großen Titel mit einem sehr talentierten 04er Jahrgang auf dem Kleinfeld zu holen.Nach den zwei vergebenen Chancen in der Halle und im Pokal konnten wir uns heute verdient die Meisterschaft holen und bestreiten nun noch einen eher freundschaftlichen Vergleich am letzten Spieltag gegen unsere Ortsnachbarn.Auch wenn es am Ende der Hinrunde einen kleinen Einbruch gab und wir drei Spiele in Folge nicht gewinnen konnten,waren wir von fünf Mannschaften auf einem ähnlichen Niveau die konstanteste und behaupteten unseren Spitzenplatz vom 2. Spieltag an.Danke an alle Fans,Eltern,Großeltern und Geschwister fürs Mitfiebern die ganze Saison über!Es hat sich gelohnt…der TV Oberfrohna ist KREISMEISTER der E-Junioren!
Torschützen gegen Hohenstein: Pepe(3),Louis,Piet und Pascal U.(je 2)