logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

archiv

A-Jugend U19 2020/2021

Trainingszeiten

Mo, Mi, Fr  –  18:00 – 20:30 Uhr

Futsal-und Hallenturniere

Hallenturnier Russdorf – 09.01.2021
Hallenlandesmeisterschaft – 16.01.2021

Trainer

Daniel Weishar

Kontakt:
mail: u19@tv-oberfrohna.de

Co-Trainer

Bernd Weishar

Kontakt:
mail: u19@tv-oberfrohna.de

JAL

Thomas Seltner

Kader

Tor
Abwehr
Mittelfeld
Angriff

Erste Männermannschaft 2020/2021

TV Oberfrohna 1862 e.V.

Obere Reihe v.l.

Sebastian Kunze, Jannik Schaller, Philipp Kirsten, Kevin Landgraf, Christian Grund, Lucas Gläßer, Justin Böhm, Daniel Weishar, Philipp Todt

Mittlere Reihe v.l.

Markus Meyer, Arthur Hofmann, Michel Seidel (Co-Trainer), Sven Schmidt (Trainer), Uwe John (TW-Trainer),  Dieter Tetzner (Mannschaftsleiter), Nicolas Gläßer, Niklas Seltner

Untere Reihe v.l.

Ronny Schultze, Erich Naumann, Markus Rauschenbach, Kevin Claus, Nico Kaiser, Andi Amthor, David Peters, Jonas Lindisch

Trainer

Sven Schmidt

Co-Trainer

Michel Seidel

Sportlicher Leiter

Pierre Knechtel

U11 Junioren 2019-2020

SpG. TV Oberfrohna 1862 e.V./TuS Falke Russdorf e.V.

Trainer

René Winkler
Kontakt:
mail: u11@tv-oberfrohna.de
phone:

Co-Trainer

André Dittrich
Kontakt:
mail: u11@tv-oberfrohna.de

JAL

Thomas Seltner

U19-Junioren-2019-2020

SpG. TV Oberfrohna 1862 e.V./TuS Falke Russdorf e.V.

ERFOLGE

Hallenkreismeister

Trainer

Daniel Weishar

Co-Trainer

Julius Lorenz / Bernd Weishar

Jugendabteilungsleiter

Thomas Seltner

Kader

Tor
Abwehr
Mittelfeld
Angriff

U19 2018/2019

SpG. TV Oberfrohna 1862 e.V./TuS Falke Russdorf e.V.

Hintere Reihe (v.l.)

Julius Lorenz (CO),  Nick Landgraf, Benjamin Jünger, Lukas Gängler, Jannik Schaller, Thomas Seltner (JAL), Niklas Schön, Niklas Seltner, Steven Kühnert, Justin Graichen, Daniel Weishar (TR)

Vordere Reihe (v.l.)

Alejandro Romero, Famara Diouf, Arthur Hofmann, Maurice Müller, Kevin Claus, Luis Rößner, Erich Naumann, Simon Müller, Jeremy Porstmann

Punkteteilung im Derby – A Jugend weiter im Aufwärtstrend

FSV Limbach – TV Oberfrohna   1:1 (0:0)

Am 9. Spieltag der Westsachsenliga kam es zum Stadtderby auf dem Kunstrasen am Friesenweg. Der FSV im Mittelfeld der Tabelle galt als Favorit aber unsere Team, seit zwei Spielen ungeschlagen, nahm diese Außenseiterrolle gerne und mit Bravur an. Für viele Jungs war es der Höhepunkt der Spielzeit sie fieberten diesen Tag lange vorher entgegen, eine Gefahr der Übermotivation bestand.
Doch was die vielen angereisten TVO Fans dann sahen war das beste Spiel unserer Mannschaft in dieser Saison. Mannschaftlich geschlossen jeder kämpfte für den anderen immer wieder gegenseitiges anfeuern, es ist Leben im Team. So war es unsere Mannschaft die das Spiel machte und sich etliche Chancen erspielte. Gute Gelegenheiten von Steven Kühnert und ein klasse Fernschuss, aus 20 Metern, von Erich Naumann an den Pfosten.
Auch in der Zweiten Halbzeit blieb unser TVO stabil und kämpfte, lies sich von den vielen unfairen Nicklichkeiten der Limbacher Jungs nicht beeindrucken. Auch nach der Führung des Gastgebers, in der 54. Minute durch Kurt Balzer, hielten unsere Jungs weitehin dagegen und machten ihr Spiel. So war es dann Luis Rößner, 10 Minuten vorher eingewechselt, der in der 70. Spielminute den hochverdienten Ausgleich markierte. Da beide Team´s weiterhin auf den Sieg spielten war es ein munteres auf und ab mit mehr oder weniger guten Gelegenheiten auf beiden Seiten.

Fazit des Tages: ein verdienter Punkt wo man sogar mehr hätte holen können und wieder einmal eine beeindruckende Kulisse auf der TVO Seite wo man schon fast von einem Heimspiel reden konnte… DANKE an alle FANS ,das tat und tut den Jungs gut.

Nächste Woche geht´s nach Zwickau zum Auswärtsspiel gegen die Spielgemeinschaft FC Sachsen Steinpleis Werdau / Motor Zwickau Süd. Anstoß auf dem Kunstrasen im Stadion an der Jablonecer Straße ist am Samstag den 1.12.2018 um 14 Uhr.

Spielinfo;http://www.fussball.de/spiel/fsv-limbach-o-pleissa-niederfrohna-u19-spg-tv-oberfrohna-tus-falke-russdorf/-/spiel/0242RJCKH0000000VS54898EVUVF00VA#!/

sdr

A-Jugend setzt Aufwärtstrend fort

TV Oberfrohna – Oberlungwitzer SV 2:2 (0:0)

Eine Woche nach dem ersten Punktgewinn konnte unser U18 nachlegen und erkämpfte einen verdienten Punkt gegen die Mannschaft aus Oberlungwitz.
Die Gäste mit einem Sieg und bereits drei Unentschieden spielen eine stabile Saison, verloren sie gegen den Staffelfavoriten Empor Glauchau nur knapp mit 0:1.
Die erste Halbzeit gestern war auf beiden Seiten niveaulos ohne Biss und Zug nach vorn so waren Torchancen Mangelware und folgerichtig ging es torlos in die Kabinen.
Das sollte sich aber im zweiten Durchgang ändern, beide Teams jetzt mit mehr Offensivdrang und auch die Zweikämpfe wurden jetzt aggressiver aber fair geführt. Die Führung der Gäste glücklich, der Ausgleich durch „Steffen“ Kühnert mit der Marke Tor des Monats.
Nach dem erneuten Rückstand in der 83. Minute war nur noch wenig Zeit und doch zeigte unsere Mannschaft Moral und kam durch einen Kopfball durch Famara Diouf zum verdienten Ausgleich.
Nun ist es nur noch eine Woche bis zum Highlight für unsere Jungs „DAS DERBY“ gegen den FSV Limbach. Anstoß am Samstag den 24.11.2018 auf dem Kunstrasen im Waldstadion ist 15 Uhr.
Im Vorspiel trifft unser C-Jugend Mannschaft ebenfalls im Derby auf die Jungs aus Limbach (Anstoß 13 Uhr). Beide Teams hätten es verdient wenn die Blau Weisse Fangemeinde sie unterstützt.

U14-2015/2016

SpG. TV Oberfrohna/TuS Falke Rußdorf 2016/2017

c-jugend-2016-09-25-0087

hintere Reihe von links nach rechts:
Jonas Lindisch (Trainer), Benjamin Jünger, Nick Landgraf,  Jannik Schaller, Justin Graichen, Robin Sauer, Jeremy Porstmann, Steven Kühnert,
vorn von links nach rechts:
Joey Heinig, Luis Rößler, Erich Naumann, Silas Benedix, Nils Porstmann, Tom Doll, Arthur Hofmann (c)
Es Fehlen: Daniel Weishar (Trainer), Alexander Peshier (Torwarttrainer), Simon Müller, Justin Kluge, William Nagel,  Justin Maximilian Thierbach

1.Mannschaft-2017-2018

 

TV Oberfrohna 2017/2018

Hintere Reihe von links:
Christopher Tesoura, Phillip Todt, Philipp Schoppe, Chris Müller, Christian Grund, Lucas Lorenz, Lucas Gläßer, Tobias Dahnert, Julius Lorenz, Tony Käferstein

Mittlere Reihe von links:
Niklas Fischer, Justin Böhm, Rene Benedix, Prof. Dr. h.c. Tino Queck (medizinische Betreuung), Dieter Tetzner (Mannschaftsbetreuer), Pierre Knechtel (Headcoach), Chris Lehm (Co-Trainer), Uwe John, Tino Müller (Torwarttrainer), Sven Winkler, Philipp Kirsten

Vordere Reihe von links:
Markus Meyer, Sebastian Kunze, Lucas Unger, Niklas Seltner, Stefan Haubold, Andreas Lecker, Nicolas Gläßer, David Peters, Robert Ketzel, Jonas Lindisch

Es fehlen: Daniel Weishar, Thomas Groth (Mannschaftsbetreuer)