logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

Couldn't connect with Twitter
 

Author: K.S.

Vorschau

Nachdem unsere #tvokicker💙 die nächsten drei Auswärtspunkte in Schönfels eingesackt haben, muss das Team um Chef-Trainer Jörg Lehmann noch drei Partien in der laufenden Saison absolvieren. Im kommenden Heimspiel, am Sonntag (22.5., 15 Uhr) treffen unsere Blau-Weißen auf die SG Traktor Neukirchen und können mit einem positiven Ergebnis vorzeitig den Klassenerhalt festmachen.
Ebenfalls am Sonntag (13 Uhr) geht es für unsere #Zweite 💙💚 gegen den Tabellenführer der Kreisliga SV Heinrichsort/Rödlitz weiter. Anpfiff der Partie auf der Oberfrohnaer Jahnkampfbahn ist um 13 Uhr.
Wir sehen uns ⚽️

Oberfrohna freut sich auf den Chemnitzer FC

Vom 8. bis zum 10. Juli diesen Jahres wollen wir mit euch unser großes Jubiläum feiern: „160 Jahre TV Oberfrohna“. Bereits eine Woche vor dem Festakt, am Samstag, den 2. Juli (15 Uhr) – treffen unsere #tvokicker💙 auf das Regionalliga-Team vom Chemnitzer FC: Sehr zur Freude unseres U9-Co-Trainers Sebastian Reichel, der dieses Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2022/23 beider Mannschaften organisiert hat und sich schon jetzt auf eine „volle Hütte“ am Oberfrohnaer Jahnhaus freut..
Tickets erhaltet ihr ab dem 1. Juni 2022 in der Stadtinformation (Kinder bis 8 Jahre: frei, bis 16 Jahre: 4€, Vollzahler: 8€).
Wir freuen uns auf euch! ⚽️🌴

Vorschau

Nächstes Auswärtsspiel für unsere #tvokicker💙: Das Team von Chef-Trainer Jörg Lehmann reist am Sonntag (15.5., 15 Uhr) zur SG Schönfels. Einen Zähler Vorsprung haben die Blau-Weißen vor der Partie auf den Gastgeber (9.) und möchten diesen im direkten Duell gerne ausbauen.
Das Team freut sich auf eure Unterstützung! ⚽️

Auswärtssieg!

Was für eine überragende Entwicklung…?!? 🤩
Unsere #tvokicker 💙 gewinnen beim Tabellendritten TSV Crossen mit 4:0 durch die Tore von Louis Walendi, Jeremy Porstmann, Philipp Todt und Christian Grund. Durch den ersten Auswärtsdreier der Saison setzen sich die Blau-Weißen mit fünf Zählern von den Abstiegsplätzen ab..

Vorschau

Unsere Blau-Weißen sind derzeit auf einem guten Weg! Nach der verkorksten Hinrunde, mit nur sieben Punkten aus acht Saisonspielen konnte die Mannschaft von Trainer Jörg Lehmann nach der Winterpause in vier Spielen bereits die nächsten sieben Punkte eintüten. Für die #tvokicker💙 geht es am kommenden Wochenende mit einem Auswärtsspiel beim Tabellendritten weiter. Unsere Blau-Weißen sind am Sonntag (8.5.) zu Gast beim TSV Crossen. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr.
Unsere #zweite💙💚 reist am Sonntag (Anstoß: 13.30 Uhr) zum VfL Hohenstein-Ernstthal ins HOT-Sportzentrum. Gegen einen starken Gegner will unsere Reserve weitere wichtige Punkte für die Qualifikation zur eingleisigen Kreisliga sammeln.
Wir sehen uns!⚽️

1. Charity-Firmencup des TV Oberfrohna 1862

Liebe Freunde und Unterstützer des TV Oberfrohna,
wir feiern am Wochenende vom 08.07 – 10.07.2022 „160 Jahre TV Oberfrohna“ 💙.
Dazu möchten wir Sie besonders am Samstag, den 09. Juli 2022 ab 14 Uhr zu unserem 1. Charity-Fußball-Firmen-Cup am Oberfrohnaer Jahnhaus einladen. Unternehmen, aber auch Institutionen wie Stadtverwaltungen, Ortschaftsräte, Feuerwehren und dgl. können an diesem Turnier teilnehmen. Den ganzen Tag bieten wir ein Programm für Groß und Klein mit allen Sportarten, die wir in unserem Verein anbieten, Essen und Trinken, Festzelt mit Dj und weiteren Unterhaltungsangeboten. Die „Startgebühr“ (Spende) beträgt 160 €. Davon möchten wir für den Ortsteil Oberfrohna einen eigenen SCHWIBBOGEN herstellen lassen, der in der Winterzeit vor dem Oberfrohnaer Jahnhaus leuchten wird.
Gespielt wird mit 1 Torhüter und 4 Feldspielern (Wechselspieler beliebig) auf Jugendfußballtore.
Anmeldungen bitte bis spätestens 30.06.2022 an tv-oberfrohna@gmx.de oder an Mario Dempewolf unter 01622866561.
Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Tag und anschließenden Abend im Festzelt mit Ihnen.
Mario Dempewolf
Geschäftsführer

2:2 in Wilkau-Hasslau

Nachdem unsere #tvokicker💙 am Sonntagnachmittag jeweils durch die beiden Treffer von Philipp Todt beim SV Muldental Wilkau-Haßlau mit 1:0 und 2:1 in Führung gingen, kassierten die Blau-Weißen noch vor der Halbzeit den nächsten Gegentreffer und trennten sich am Ende leistungsgerecht mit 2:2.