logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Author: K.S.

Vorschau: TVO-Kicker empfangen am Samstag den VfL Wildenfels – U17 im Vorspiel

In der Westsachsenliga steht der 23. Spieltag vor der Tür. Bereits am Samstagnachmittag (26.5., 15 Uhr) treffen unsere TVO-Kicker am Oberfrohnaer Jahnhaus auf den Tabellenachten VfL Wildenfels. Das Hinspiel im vergangen November konnten unsere Blau-Weißen durch ihre bisher beste Saisonleistung trotz eines frühen Gegentor mit 5:1 gewinnen. Macht es noch einmal Jungs!

Bereits um 13 Uhr ist unsere U17 im Einsatz! Die Elf von Coach Daniel Weishar benötigt im Heimspiel gegen Gersdorf/Lugau noch einen Punkt um die Meisterschaft in der Kreisliga frühzeitig fest zu machen.

Beide Teams freuen sich auf eure Unterstützung!

Vorschau: U17 kurz vor „Meisterstück“ am Oberfrohnaer Jahnhaus

Unsere Nachwuchskicker der U17-Junioren, die derzeit mit acht Punkten Vorsprung die Tabelle der Kreisliga anführen, können am Samstag, den 26. Mai 2018, ihr Meisterstück machen. Vier Spieltage vor Saisonende fehlt unserer Spielgemeinschaft TVO/TuS Falke Rußdorf ein Punkt zum Titel, der gegen die SpG Blau-Weiß Gersdorf/Lugau ab 13 Uhr am Oberfrohnaer Jahnhaus eingefahren werden soll.

Unsere B-Junioren freuen sich auf alle Fans aus Oberfrohna und Rußdorf, die ab 13 Uhr unsere Farben unterstützen!

Unsere Bambinis bei ihren ersten Wettkampf

Die Bambins der SpG TuS Falke Rußdorf/TV Oberfrohna hatten am 1. Mai ihren ersten großen Auftritt beim Turnier des Meeraner SV. Die Schützlinge der Übungsleiter Jörg Vogel und Marcel Maiwald belegten am Ende den zwölften Platz von 15 teilnehmenden Mannschaften. Wir wünschen dem gesamten Team für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Spaß am Fußball!

Traurig: Vandalismus am Oberfrohnaer Jahnhaus

Manchmal fragen wir uns wirklich, was in den Köpfen mancher Menschen vorgeht! So auch heute Nachmittag, als unsere blau-weißen Nachwuchskicker auf dem Rasenplatz am Oberfrohnaer Jahnhaus feststellen mussten – das die Tornetze auf dem Rasenplatz von Unbekannten zerschnitten wurden.

Da fragt man sich ehrlich: Was stimmt mit denen nicht?

Wenn Ihr etwas Verdächtiges beobachtet habt oder jemanden „trefft“, der sich mit den Taten brüstet – wir freuen uns auf Eure Hinweise via Facebook oder tv-oberfrohna@gmx.de

Denn: Das geht wirklich überhaupt nicht!

Erste: Prominenter Mentaltrainer soll TVO-Kicker in der Erfolgsspur halten

Unsere Blau-Weißen spielen bisher eine geniale Rückrunde! In der Westsachsenliga stehen die TVO-Kicker nach zuletzt vier Siegen in Folge mittlerweile auf dem ersten Tabellenplatz und sogar das Stadtderby konnte endlich mal wieder gewonnen werden. Doch eins haben die Oberfrohnaer Verantwortlichen um Vorstand und Abteilungsleiter Fußball Daniel Angermann in den vergangenen über 155 Jahren Vereinsgeschichte gelernt: Nach dem Frühjahrshoch kommt meist ein dickes blau-weißes Tief – da unsere TVO-Kicker es ab und an mal mit der Feierei von kleinen Erfolgserlebnissen übertreiben. Die Trendwende soll nun erstmalig in unserer Vereinsgeschichte mithilfe eines Mental-Coaches geschafft werden. Der TV Oberfrohna verpflichtet vorerst bis Saisonende den angesehenen Musiker, Extremsportler und Mental-Trainer Joseph „Joey“ Kelly, um die Mannschaft weiter auf Erfolgskurs zu halten. Herr Kelly soll das traditionell nach Ostern sinkende Trainingsniveau verhindern und mit Hilfe seiner umfassenden Erfahrungen in Extremsituationen der sportlichen Leitung um Trainer Pierre Knechtel den Rücken stärken. Schon einmal hatten die TVO-Verantwortlichen die Dienste des Mental-Coaches mit amerikanisch-irischer Abstimmung im Mai 2016 in Anspruch genommen, worauf die starke Phase unter anderen mit dem GLÜCKAUF-Pokalsieg im Limbacher Waldstadion folgte. Jetzt hofft man offenbar auf eine ähnliche Entwicklung.

3:1! TVO-Kicker landen dritten Sieg in Serie

Unsere Blau-Weißen haben am Samstagnachmittag ihren dritten Punktspielsieg in 2018 eingefahren. Die TVO-Kicker bezwangen den Tabellenletzten von der SG Friedrichsgrün mit 3:1. Thorsten Müller brachte die Gäste früh in Führung (3.), ehe Nicolas Gläßer nach der Halbzeitpause mit seinem Kopfball-Doppelpack (49., 57.) den Spielstand drehte. In der 71. Spielminute war es schließlich Justin Böhm, der mit Tempo in den Strafraum ging und mit seinem platzierten Abschluss für die Entscheidung sorgte.

5:0! TVO-Kicker feiern ersten Sieg im Jahr 2018

Unsere Blau-Weißen haben am Samstagnachmittag gegen den SV Blau-Gelb Mülsen ihren ersten Dreier im Jahr 2018 eingefahren.

Die TVO-Kicker übernahmen von Beginn an die Kontrolle über die Begegnung und gingen durch einen Hattrick von Christopher Tesoura (3., 25., 34.) früh in Führung. Wenig später schloss Jonas Lindisch (42.) einen tollen Spielzug zum 4:0 ab. Die blau-weiße Hintermannschaft hatte lange wenig Mühe die Angriffs-Versuche der Gäste aus Mülsen zu verteidigen. Nach einem unkonzentrierten Ballverlust kurz vor der Pause rutschte doch noch ein langer Ball in den Oberfrohnaer Strafraum und ein Gästestürmer ging zu Boden. Doch TVO-Torspieler Stefan Haubold hielt den Strafstoß und damit die 4:0-Pausenführung fest. Bereits fünf Minuten nach dem Seitenwechsel fand der Distanzschuss von Julius Lorenz den Weg ins Mülsener Tor und sorgte für die vorzeitige Entscheidung bei diesem verdienten Heimsieg.