logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Fußball

Back to the Roots!

Markus Meyer wird wieder ein #tvokicker.

Der 26-jährige Angreifer kehrt nach einer Saison beim TV Vater Jahn Burgstädt, für den er in 19 Einsätzen sechs Tore erzielte, ans Oberfohnaer Jahnhaus und damit zu seinen Wurzeln zurück.

Herzlich Willkommen, Markus!

Famara Diouf

Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass Famara Diouf ab sofort zum Kader unserer #tvokicker 💙 gehört. Der 19-jährige Angreifer rückt aus der eigenen U19-Mannschaft in die erste Männermannschaft.

Fam‘s, wir wünschen Dir maximale Erfolge & freuen uns das Du an Board bist! ⚽️

Ein Urgestein tritt kürzer:

Philipp Schoppe wird auf eigenen Wunsch ab der kommenden Spielzeit hauptsächlich in der TVO-Reserve aufdribbeln. Der zweifache Familienpapa hinterlässt dabei tiefe blau-weiße Spuren. Seit seiner Kindheit spielte er in den verschiedenen Jugendaltersklassen des TV Oberfrohna, wechselte dann in den Männerbereich wo er u.a. in die Westsachsenliga aufstieg und Kreispokalsieger wurde.

Auch Philipp soll im Rahmen des Westsachsenliga-Eröffnungsspiels, amFreitag, den 16. August (19 Uhr) am Jahnhaus aus der ersten Mannschaft verabschiedet werden.

Schoppi, vielen Dank für Deinen Einsatz! Wir wünschen Dir alles Gute für Deine sportliche und private Zukunft.

Ein weiterer Spieler verlässt leider unsere TVO-Kicker:

Der TV Oberfrohna und Tony Käferstein gehen nicht gemeinsam in die kommende Spielzeit.

Tony pendelt seit ca. einen Jahr zwischen Arbeitsort Gera, Lebensmittelpunkt Leipzig und Oberfrohna.
„Die Fahrzeiten, gerade zu den Auswärtsspielen sind einfach zu groß geworden.“ Wenn immer es passt oder Personalnot herrscht möchte Tony aber weiterhin aushilfsweise seine Fußballschuhe für unsere Blau-Weißen schnüren.

Auch Tony soll im Rahmen des Westsachsenliga-Eröffnungsspiels, am Freitag, den 16. August (19 Uhr) am Jahnhaus vom Oberfrohnaer Publikum verabschiedet werden.

Käfer, vielen Dank für Deinen Einsatz! Wir wünschen Dir alles Gute für Deine sportliche und private Zukunft 💙

Der TVO und Lucas Unger gehen nicht gemeinsam in die kommende Spielzeit.

Auf Grund zu großer Wegstrecken zwischen Wohnort, Universität & der Oberfrohnaer Jahnkampfbahn schließt sich der Angreifer in der nächsten Saison seinem Heimatverein FSV Zwönitz an, bedankt sich aber ausdrücklich “für eine grandiose Zeit” bei unseren Blau-Weißen.

„Ungex” soll im Rahmen des Westsachsenliga-Eröffnungsspiel, am Freitag, den 16. August (19 Uhr) am Jahnhaus vom Oberfrohnaer Publikum verabschiedet werden.

Lucas, vielen Dank für Deinen Einsatz! Wir wünschen Dir alles Gute für Deine sportliche und private Zukunft.

PS. Die Tür beim TVO steht dir jederzeit sperrangelweit offen 💙

Der Sommerfahrplan 2019/2020:

Trainingsauftakt, Testspiele & Kurz-Trainingslager unserer TVO-Kicker Mit dem 4:2-Heimsieg gegen die Schönfels endete für unsere TVO-Kicker am 23. Juni die Saison 2018/19. Zur Zeit genießen unsere Blau-Weißen die Sommerpause und tanken Kraft für die Spielzeit 2019/20. Die kommende Spielzeit startet für unsere Elf mit dem Trainingsauftakt am Mittwoch (17.7.), ab 18:30 Uhr sind unsere TVO-Kicker erstmals in der neuen Saison auf dem Rasen am Jahnhaus zu finden. Das erste Testspiel bestreitet die Elf von Cheftrainer Sven Schmidt nur zwei Tage später am Freitagabend (19.7.). Um 19 Uhr geht’s auf der Oberfrohnaer Jahnnkampfbahn gegen den Landesklasse-Aufsteiger FC Stollberg.

Hier findet ihr den gesamten Sommerfahrplan 2019/20 in der Übersicht:

– Mittwoch (17.7.), 18:30 Uhr: Trainingsauftakt – Freitag (19.7.), 19 Uhr: Testspiel gegen den FC Stollberg (H) – Samstag(20.7.) Mini-Trainingslager in Oberfrohna – Sonntag (21.7.), 15 Uhr: Testspiel gegen den SV Eiche Reichenbrand (H) – Mittwoch (31.7.), 19 Uhr: Testspiel gegen die SG Handwerk Rabenstein (H) – Samstag (6.8.), 15 Uhr: Testspiel gegen den SSV Fortschritt Lichtenstein (H) – Sonntag (11.8.), 15 Uhr: Testspiel beim der SG Neukirchen (A) – Voraussichtlich Freitag (16.8.): Eröffnungsspiel in der Westsachsenliga

Sven Schmidt wird neuer Coach unserer TVO-Kicker

Bei unseren Blau-Weißen beginnt die Amtszeit von Sven Schmidt. Der 44 Jahre alte Fußball-Lehrer, der im Übrigen heute seinen Geburtstag (1.7.) feiert, tritt die Nachfolge von Pierre Knechtel an, unter dessen Regie die TVO-Kicker in der vergangenen Saison als Tabellenfünfter der Westsachsenliga ankamen.

Sven Schmidt führte in der abgelaufenen Saison den Oberlungwitzer SV zum Aufstieg in die Landesklasse West und kam auch in den vorangegangen Jahren immer in der Spitzengruppe der Westsachsenliga an. Seine neue Mannschaft wird „Schmidtl“ ab den 17. Juli auf die kommende Saison vorbereiten.

Sven wir freuen uns auf Dich, sagen Happy Birthday & herzlich Willkommen beim TVO!

Vorschau:

Letzter Spieltag mit Jagd auf die Torjägerkanone, Freibier & Derby am Oberfrohnaer Jahnhaus

Am kommenden Sonntag (23.6.) bestreiten unsere beiden Männermannschaften ihre jeweils letzten Spiele der Saison 2018/2019.

Unsere Reserve hat sich besonders in der Rückrunde herausragend präsentiert. Die SpG hat den dritten Tabellenplatz fest im Visier und kann fast sorgenfrei in das abschließende Spiel gegen die TSG Einheit Kändler (12.45 Uhr) gehen. Die diesjährige Platzierung ist repräsentativ für eine tolle Mannschaft, die in vielen Bereichen eine starke Entwicklung genommen hat. Gerade zum Abschied einiger verdienter Spieler wollen die Jungs am letzten Spieltag noch einen drauflegen und sich mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden.

Das wird ein spannender letzter Spieltag in der Westsachsenliga: Trotz der sehr enttäuschenden Niederlage der Vorwoche können unsere TVO-Kicker sogar noch Tabellendritter werden. Dafür müssten die Blau-Weißen ihr Heimspiel gegen die SG Schönfels (15 Uhr) gewinnen und gleichzeitig auf Schützenhilfe der abstiegsbedrohten SG Traktor Neukirchen/Pl. beim Tabellendritten Oberlungwitzer SV sowie dem VfL Wildenfels beim Tabellenvierten SV Blau-Gelb Mülsen hoffen. Die Chancen auf das „Treppchen“ stehen daher nicht unbedingt optimal. Trotzdem – ein Sieg im letzten Heimspiel wäre jedenfalls der perfekte Abschied unseres im Sommer scheidenden Coaches Pierre Knechtel. Wie schon im Vorjahr spendieren die Blau-Weißen den TVO-Fans zehn Kisten Bier aus der Mannschaftskasse – solange der Vorrat reicht.

Wir sehen uns am Jahnhaus!

PS. Neben den Platzierungen stehen am Sonntag weitere Entscheidungen an. Eine davon: Wer wird in dieser Saison Torschützenkönig? Vor dem 26. Spieltag führt unser Winterneuzugang Ronny Schultze gemeinsam mit Stefan Rücker (Oberlungwitz) die Torschützenliste mit 18 Treffern an. Dicht gefolgt von Marcel Lange (17, Reinsdorf-Vielau) und Fabian Krabaccz (Steinpleis-Werdau) mit 15 Torerfolgen. Na dann #RS7: Feuer frei!