logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Heimpleite unserer C-Junioren

Heimpleite unserer C-Junioren

SpG. TuS Falke Rußdorf/ TV Oberfrohna  – SSV Blau Weiß Gersdorf 0:3

Zum ersten Heimspiel in der neuen Saison empfing unser Spielgemeinschaft, bei besten Fußballwetter, die Jungs von Blau Weiß Gersdorf im heimischen Stadion am Jahnhaus.

Zum wiederholten Mal konnte Trainer Jonas Lindisch nicht aus den vollen schöpfen , was heißt wieder haben Spieler kurzfristig abgesagt. So musste der Coach im 4 Spiel unter seiner Leitung wieder eine andere Aufstellung formieren – Konstanz sieht anders aus.

So Begann das Spiel der Falken wieder sehr nervös was der Gegner dann auch eiskalt ausnutzte und schon in der 5. Spielminute in Führung ging. Und Gersdorf nahm sich einer alten Fußballweisheit an und setzte weiter nach und prompt in Minute 12. das zweite Tor. Effektiv auf jeden Fall und unser Team half kräftig mit. Da fehlte jede Laufbreitschaft, in allen Mannschaftsteilen, die Bälle wurden meist unkontrolliert nach vorn geschlagen und freie Räume wurden nicht genutzt.

Das Trainergespann immer wieder mit der Anweisung das Spiel breit zu machen, wurde von den Jungs kaum befolgt.

Nach ca. 20 Minuten lies der Gegner uns mehr vom Spiel und die Falken versuchten Offensiv Akzente zu setzen. Die erste große Chance , nach einer Ecke köpfte Enzo die Kugel an die Latte und nur kurze Zeit später setzte Jannik einen Freistoß ebenfalls Unterkante Latte und Erich schob die Kugel ins Netz Tor? Nein Abseits sagt der Schiedsrichter. Schade aber das wars dann schon in Hälfte 1.

Zweite Halbzeit gleiches Spiel keine 4. Minuten gespielt der Gegner spielt schnell nach vorn und netzt die Kugel ein, der vorausgegangene Rämpler des Stürmers an Jannik war aber nicht ganz fair .

Unsere Jung`s versuchten noch ein paar mal mit langen Bällen nach vorn zu kommen, hatten auch noch 2-3 gute Einschuss Möglichkeiten, aber am Ende nicht das Glück und die Cleverness wie unser heutige Gegner.

Der Sieg der Gersdorfer Elf geht völlig in Ordnung, sie hatten mehr Biss und zeigten läuferisch mehr . Jetzt heißt es Mund abputzen, Fehler auswerten und nächsten Woche gegen VfB Eckersbach holt ihr euch den Ersten Sieg Jungs.

Aufstellung: Alexander Peshier—- Benjamin Jünger; Jannik Schaller; Nick Landgraf; Joey Heinig– Arthur Hofmann– Louis Rößler; Erich Naumann(c); Justin Kluge; William Nagel—Enzo Zschommler

Torfolge: 0:1 (5.); 0:2 (12.); 0:3 (39.) IMG-20150912-WA0006

No Comments

Reply