logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

C-Junioren mit Pleite im Derby

C-Junioren mit Pleite im Derby

TuS Falke Rußdorf/ TV Oberfrohna – FSV Limbach- Oberfrohna 2 / TuS Pleißa 1:5 (0:3)

Zum letzten Spiel in diesem Jahr empfing unsere Spielgemeinschaft den Ortsnachbarn aus dem Waldstadion. Die Vorfreude war groß und auch der Wille unserer Jungs spürbar, „Heute wollen wir den Spitzenreiter ordentlich ärgern“. Bei einem Sieg könnte man den 3.Platz, den man vorige Woche mit den Auswärtssieg erkämpfte, sichern.

Eigentlich müsste genug Motivation und Selbstvertrauen da sein, doch schon von Beginn an spielte unser Team zu verhalten und ängstlich, man lies den Gast zu viel Raum und Ball. So zappelte dieser dann auch nach 5.Minuten im Falke Tor. Nach einem (fragwürdigen) Freistoß kam ein Limbacher Spieler unbedrängt zum Kopfball. Am Spielverlauf änderte sich derweil nichts man neutralisierte sich im Mittelfeld und ab und zu versuchten beide Mannschaften dann den langen Pass in die Spitze, und das der Unterschied, beim FSV kamen die Bälle häufig an , bei den Falken nicht. Bis zur Halbzeit nutzten die Limbacher so noch zwei dieser Bälle und der 0:3 Pausenstand war erreicht.

Zur Pause hatten unsere Trainer Jonas und Daniel, die richtigen Worte gefunden, unser Mannschaft neu motiviert spielte jetzt ansehnlichen Fußball und hatten auch mehrere gute Chancen.

Doch da war ja wieder so eine alte Fußballweisheit, wenn du vorne die Dinger nicht machst dann …. .

Und so setzte der schnelle Limbacher Stürmer Jason Landgraf wieder zu einen seiner vielen Sprint`s auf das Tor an und machte das 0:4.

Dieses Spiel wiederholte sich jetzt häufig, unsere Mannschaft versuchte das Spiel zu machen und Limbach wartete nur noch auf die Konter. Aber da scheiterten die Gästestürmer meistens am guten Torwart Alex oder an unserer Abwehr. Das Spiel beider Mannschaften aggressiv aber meist fair mit normalen kleinen Fouls, nur müssten einige Spieler vom FSV an ihrer Disziplin gegenüber den Schiedsrichter und Gegenspieler arbeiten.

Einen versöhnlichen Abschluss bescherte uns dann Justin Thierbach mit seinem ersten Saisontor, Glückwunsch.

Leider hat es auch diesmal nicht mit einem Derbysieg geklappt aber es waren heute gute Ansätze dabei und bis zum Rückspiel sind wir dann einige Schritte und Übungseinheiten weiter, vielleicht gelingt uns da die Revanche.

Aufstellung: Alexander Peshier— Benjamin Jünger, Joey Heinig, William Nagel—- Nick Landgraf, Jeremy Porstmann, Arthur Hofmann, Luis Rößner— Erich Naumann, Justin Kluge, Jannik Schaller

Auswechslungen: Enzo Zschommler für Jeremy Porstmann (55.), Justin Thierbach für Joey Heinig (55.), Nils Porstmann für Luis Rößner (63.)

ohne Einsatz: ETW Lukas Junghannß

Torfolge: 0:1 (5.); 0:2 (20.); 0:3 Christopher Köthe (30:); 0:4 Jason Landgraf (54.); 0:5 Jason Landgraf (57.); 1:5 Justin Maximilian Thierbach (67.)

PS: Einen Dank wieder an Simone für die klasse Fotos. Und heute beim Abschluss der Hinrunde auch mal ein RIESEN DANK an einigen Mutti´s die zu jedem Heimspiel alle Fans mit Süßen und Herzhaften versorgen und es auch auf ihre charmante Art an Frau & Mann bringen.

IMG-20151107-WA0012 (2)

No Comments

Reply