logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

D-Junioren gewinnen unter Flutlicht

D-Junioren gewinnen unter Flutlicht

IMG_1021 (2)

Spg Tus Falke Rußdorf / TV Oberfrohna – SV Waldenburg 1. 1844 e.V. 4:0

Am 7. Spieltag der Westsachsenliga (Kreisoberliga) trafen am heutigen Mittwoch die Mannschaften der Spg Tus Falke Rußdorf / TV Oberfrohna und der SV Waldenburg aufeinander. Bei eingeschalteten Flutlicht wollten unser Jungs nach zuletzt 3 erfolglosen Spielen wieder einmal ein positives Resultat landen. Mit genau dieser Einstellung ging unser Team auch ins Match und machte von Beginn an Druck wo auch etliche Chancen erspielt wurden aber leider noch ohne etwas zählbares. Nach etwa 10 Minuten mussten die Trainer leider unsere Sturmspitze Luis verletzt vom Feld nehmen und Joey ,sonst Abwehrspieler, musste seine Position übernehmen. Danach verflachte unser Spiel zunächst wir entwickelten kein Druck mehr nach vorn und Chancen waren Mangelware, da kam wie aus heiteren Himmel Joey mit einem Kullerball und es stand 1: 0. Ab da ging´s aufwärts und nach vorn, folgerichtig, erzielt wieder Joey nach klasse Flanke von Justin, die 2:0 Pausenführung. Unsere Jungs machten in Hälfte 2. auch so weiter spielten, kombinierten und kamen zu unzähligen Chancen.

Dieses Manko zieht sich aber schon seit dem ersten Spieltag das wir zu viele Torschüsse benötigen bis etwas zählbares heraus zu bekommen, so haben wir schon etliche Punkte liegen lassen .

Aber heute war der Wille und die Laufbereitschaft da sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen, so erzielte Nick, nach einem Freistoß, und Arthur mit einem schönen Fernschuss den 4:0 Enstand .

Fazit: Das Ergebnis hätte höher ausfallen können aber am Ende waren alle froh das unsere Mannschaft wieder einen Sieg verzeichnen konnte, somit können sie zufrieden in die zweiwöchige Herbstpause gehen.

Aufstellung; Lukas– Arthur,Nick,Jannik– Erich,Justin,Jeremy– Luis

Auswechsler; Joey

Torfolge; 1:0 , 2: 0 Joey (22.Minute, 30.), 3:0 Nick (45.), 4:0 Arthur (46.)

No Comments

Reply