logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

TVO gewinnt 6:3 gegen Glauchau – Käferstein gibt Comeback

TVO gewinnt 6:3 gegen Glauchau – Käferstein gibt Comeback

Nach den letzten drei punktlosen Partien wollten unsere Blau-Weißen gegen den Tabellenzehnten Fortschritt Glauchau unbedingt drei Zähler holen. Nach einer fünfminütigen Abtastphase kam der TVO sehr gut ins Spiel und ermöglichte sich dadurch eine Vielzahl an guten Tormöglichkeiten die aber nicht genutzt werden konnten. So kam es wie es kommen musste wenn man seine Chancen nicht nutzt und Glauchau ging in der 26. Spielminute durch Danny Walther in Führung. Vom Rückstand zeigte sich die  Oberfrohnaer Elf aber nur kurz geschockt, denn bis zum Pausenpfiff konnte sie die Partie drehen.

Zunächst erzielte Philipp Todt das 1:1 (38. Foulelfmeter), 3 Minuten später erhöhte Sebastian Kunze auf 2:1 (41.). Mit dem Wiederanpfiff zur 2. Halbzeit war Tom Posern zum 3:1 (46.) erfolgreich. Drei weitere Tore sollten unseren Team auch im weiteren Spielverlauf gelingen, aber erstmal lies man unverständlicherweise die Glauchauer Gäste trotz Überlegenheit durch 2 individuelle Fehler zum 3:3 (Holz 58./Walther 68.) ausgleichen. Doch Außenverteidiger Daniel Klamt (76.) zum 4:3 und Philipp Todt mit seinen Treffer zwei und drei zum 5:3 (81.) und 6:3 (90.+2) legten nochmal nach um den verdienten Abstand wieder herzustellen.

In der 86. Spielminute gab dann Thomas Käferstein mit 52 Jahren sein Kurzcomeback in der „Oberfrohnaer-Ersten“,  ziemlich genau 35 Jahre nachdem er das erste Mal für die 1. Männermannschaft des TVO auf dem Rasenplatz am Jahnhaus stand.  

No Comments

Reply