logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

„Mitgliedsausweis und Spielerpass zu DDR-Zeiten”

„Mitgliedsausweis und Spielerpass zu DDR-Zeiten”

In der Deutschen Demokratischen Republik gab es einen einheitlichen Mitgliederausweis für Sportler, die im DTSB organisiert waren. Der Deutsche Turn- und Sportbund war die Dachorganisation aller Fachsportverbände der DDR. Das blau eingeschlagene Dokument diente gleichzeitig dem Nachweis für die Mitgliedschaft in einem Sportclub bzw. Betriebssportgemeinschaft. Neben dem Lichtbild fanden sich die persönlichen Daten des Mitglieds wieder. Auch die Mitgliedsbeitragsmarken wurden in den Ausweis geklebt. Außerdem diente der Ausweis als Eintrag für die sportmedizinische Untersuchung, die für jede neue Spielzeit Pflicht war. Die BSG Motor Oberfrohna organsierte diese Medizinchecks größtenteils für alle Mitglieder. So fanden diese Checks über viele Jahre im Sanitätsraum des damaligen VEB Bremshydraulik an der Straße des Friedens in Oberfrohna statt. Der Mitgliedsausweis mit Nachweis der sportmedizinischen Eignung und der Spielerpass mussten vor jeder neuen Saison zum Kreisverband Fußball Karl-Marx-Stadt/Land geschickt werden. Dort wurde dann im Spielerpass eine neue Spielberechtigung vermerkt.

 

No Comments

Reply