logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Erste verliert mit 1:4 (1:3) in Hohenstein-Ernstthal

Erste verliert mit 1:4 (1:3) in Hohenstein-Ernstthal

Die TVO-Kicker mussten am Sonntag (13.3.) im HOT-Sportzentrum eine verdiente 1:4-Niederlage einstecken. Es dauerte nicht lange, da konnte der aktuelle Spitzenreiter der Sparkassenliga Westsachsen schon Jubeln. Eine Minute nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Matthias Schmidt nutze Joao Augusto Fortunato die erste dicke Möglichkeit für den VfL zum 1:0. Unsere Blau-Weißen lauerten auf einzelne Möglichkeiten und hatten sie auch. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau der Hausherren verwertete Jonas Lindisch den schnell vorgetragenen Konter zum 1:1-Ausgleich in der 15. Spielminute. Doch vor der Halbzeitpause schlug der VfL Hot gleich doppelt zu. Kai Wüstner (31.) und Fabian Erler (39.) mit einen Sonntagsschuss trafen ins Netz unserer Blau-Weißen. Kurz darauf war Pause. Die zweiten 45 Minuten begannen nicht wie die ersten. Die TVO-Kicker beackerten den Gegner tiefstehend, so dass mehr oder weniger vor beiden Toren wenig Gefahr entstand. Die erste nennenswerte Möglichkeit in der 2. Halbzeit verwertete der Hohensteiner Kai Wüstner promt in der 69. Minute zum 1:4-Endstand. 

>> Das ist definitiv eine Niederlage mit der wir leben können! Trotz der Rückstände haben unsere Jungs gegen den vermeintlich stärksten Gegner in der Sparkassenliga Westsachsen nicht aufgesteckt. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Jetzt wartet am kommenden Sonntag mit den SV Planitz ein Gegner auf Augenhöhe – im Kampf um den Klassenerhalt – auf uns <<

No Comments

Reply