logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

D-Junioren qualifizieren sich für Futsal-Endrunde!

D-Junioren qualifizieren sich für Futsal-Endrunde!

Mit einem sehr starken 2.Platz zur Winterpause in der Kreisoberliga begann für unsere U12(+3xU13) nun eine interessante und aufregende Hallensaison.
Den Auftakt gab es bereits dieses Wochenende mit der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft im HOT-Sportzentrum in Hohenstein-E.,die bei den D-Junioren erstmals komplett nach FIFA-Futsal Reglement ausgetragen werden.Eine kleine Theorie+ eine 90-minütige Trainingseinheit war Zeit,um sich mit Ball und Regeln einigermaßen vertraut zu machen.
In unsere Vorrundenstaffel wurden 7 Mannschaften gelost,die im Modus Jeder gegen Jeden zwei Startplätze für die Finalrunde am 05.Dezember ausspielten.Wir machten uns eigentlich keine allzu großen Hoffnungen auf ein Weiterkommen,da gerade in unserer Vorrunde u.a. mit dem FSV Limbach-O.(Tabellenführer KOL) und dem Oberlungwitzer SV noch zwei weitere Kreisoberligisten,mit dem SV Waldenburg der Tabellenführer der Kreisliga und der Tabellenführer der Kreisklasse(VfB Empor GC 2) antraten.
Ganz wichtig für den weiteren Verlauf war für Uns gleich das Turniereröffnungsspiel gegen Limbach,welches wir nach einer engagierten und kämpferisch überzeugenden Leistung mit 1:0 gewinnen konnten.Im zweiten Spiel kamen wir gegen die U12 vom VfB Empor Glauchau trotz einiger Großchancen nicht über ein 0:0 hinaus.Im dritten Spiel bekamen wir von der SG Callenberg nach genau 9 Sekunden die kalte Dusche und unser einziges Gegentor im gesamten Turnier.Wir kämpften und spielten uns zurück,drehten das Spiel innerhalb von zwei Minuten und gewannen am Ende zwar knapp,aber verdient mit 2:1.Nach einer Galavorstellung gegen den Oberlungwitzer SV (3:0) dachten wir bereits,das dies für den Einzug in die Endrunde genügen sollte.Da die SpG. Kändler/Rußdorf/Oberfrohna nicht antrat,hatten wir vor dem letzten Spiel gegen Waldenburg eine lange Pause und viel Zeit zum Rechnen.Mit einer Niederlage im letzten Spiel hätte uns sowohl Waldenburg als auch Glauchau noch überholt und der Traum von der Finalrunde wäre geplatzt.Doch im letzten Turnierspiel gaben wir nochmal Alles,unsere starke Defensivreihe Balli/Max ließ gegen die angriffsstarken Waldenburger nahezu nichts anbrennen,nach vorn eröffneten sich von Zeit zu Zeit mehr Lücken und Möglichkeiten und wir gewannen auch dieses Spiel noch deutlich mit 3:0.Der Turniersieg war geschafft,der Jubel riesengroß,zum vierten Mal in Folge konnten wir nun die Siegertorte genießen und in die Runde der besten acht Mannschaften in der Halle einziehen.
Die Endrunde wird nun am 05. Dezember ab 14 Uhr,ebenfalls in Hohenstein-E. ausgetragen.
Es spielten: Veit-Max(2),Pascal S.(1),Piet,Simon(1)-Colin(3),Pepe(1),Silas und Jeremy(1)
IMG-20151121-WA0005_resized

No Comments

Reply