[vc_empty_space height=“69px“]


logo

[vc_empty_space height=“21px“]

[vc_empty_space height=“25px“]

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna
[vc_empty_space height=“0px“][vc_empty_space height=“0px“]
tv-oberfrohna@gmx.de

[vc_empty_space height=“9px“]

FEED

Couldn't connect with Twitter
 

B-Junioren verlieren letztes Heimspiel in diesem Jahr

B-Junioren verlieren letztes Heimspiel in diesem Jahr

Spg TV Oberfrohna / TuS Falke Rußdorf – Spg Heinrichsort/Hermsdorf/Hohndorf
0:3 (0:1)

Zum letzten „Heimspiel“ in diesem Jahr, was unsere Jungs leider wieder auf dem Kunstrasen im Waldstadion bestreiten musste , empfingen sie den zweit platzierten der Tabelle. Das Hinspiel in Hohndorf gewannen unsere Jungs nach einer souveränen Leistung zwar nur knapp mit 1:0 aber dieser Sieg war nie in Gefahr. Mit diesen 3 Punkten hatten sich die TVO/TuS Kicker die Tabellenführung geholt und diese wollte unsere Jungs heute natürlich verteidigen.
Personell bleibt die Sache weiter angespannt, muss doch unser Trainer weiterhin auf den kompletten Sturm verzichten und auch Luis und Joey gingen angeschlagen ins Match.
So ist dieses Spiel auch in wenigen Worten zusammengefasst.. Die ersten 30 Minuten waren auf beiden Seiten taktisch geprägt , der Gast stand tief und wartete auf Kontermöglichkeiten unsere Spielgemeinschaft investierte mehr versuchte durch die eng stehende Abwehrreihe Chancen zu kreieren . Zu oft wurde der Ball versucht durch die Mitte zu spielen was aber häufig misslang wenn aber über die beiden Flügelspieler Erich und Hakon gespielt wurde kam es zu  guten Gelegenheiten. Einige sehr gute Flanken kamen da in den Strafraum aber leider kein Abnehmer und wenn konnte der Ball nicht gut verarbeitet werden….es fehlt eben am Stürmer! So kam es wie es kommen musste der erste schnelle Konter den der Gast auch mal bis in den Strafraum schaffte endete mit der Führung mehr als glücklich für die Hohndorfer. Doch dieses Tor war ein riesiger Ballast für unsere Jungs ab da spielten sie  verunsichert und hatten Mühe sich Tormöglichkeiten zu erarbeiten. Ein abgefälschter Freistoß der unhaltbar im Tor landete und ein Sonntagsschuss zum Samstagnachmittag und der Gast hatte den Sieg und Tabellenführung in der Tasche.
Eine unnötige Niederlage und ein Ergebnis was den Spielverlauf nicht wieder gibt aber das ist eben Fußball, es bringt eben nicht wenn man durch Abwehr und Mittelfeld schön spielt aber vorn im Sturm keiner die Bälle verwertet.

Am kommenden Samstag trifft unsere Mannschaft zum Viertelfinal im Kreispokal  auf den  den Kreisoberligisten Ebersbrunner SV.  Anstoß ist am  25.11.2017 ist um 10.30 Uhr im Westsachsenstadion in Zwickau.

 

Spielinfo;http://www.fussball.de/spiel/spg-heinrichsort-r-hermsdorf-b-hohndorf-spg-tv-oberfrohna-tus-falke-russdorf/-/spiel/020B53PDB0000000VS54898DVSDVETU6#!/section/stage

No Comments

Reply