[vc_empty_space height=“69px“]


logo

[vc_empty_space height=“21px“]

[vc_empty_space height=“25px“]

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna
[vc_empty_space height=“0px“][vc_empty_space height=“0px“]
tv-oberfrohna@gmx.de

[vc_empty_space height=“9px“]

FEED

 

TV Oberfrohna schafft souveränen 4:0-Auswärtssieg

TV Oberfrohna schafft souveränen 4:0-Auswärtssieg

Mit einem verdienten 4:0-(2:0)-Auswärtssieg beim TSV Sachsen Hermsdorf/Bernsdorf sicherte sich der TVO drei weitere Auswärtspunkte. Durch die Treffer in der 20. und 31. Minute stellte Angreifer Sebastian Kunze schon in der 1. Halbzeit die Weichen für den Sieg nach guter Vorarbeit seiner Hintermannschaft. Hervorzuheben war auch die insgesamt sehr kompakte Defensivarbeit um Philipp Schoppe und Daniel Weishar, an der sich das gesamte Team durch gute Einsatz- und Laufbe­reitschaft beteiligte. Durch schnelles Umschaltspiel nach Ballgewinn erspielte sich der TVO immer wieder sehr gute Torchancen. Gastgeber Hermsdorf/Bernsdorf deutete seine Gefährlichkeit vereinzelt über Torjäger René Krause an, aber die Oberfrohnaer Abwehrreihe meisterte die Prüfungen souverän.

Ca. 15 Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit scheiterte Marcel Prosser nach einer starken Einzelleistung über seine linke Seite nur knapp an seinem ersten Tor. Kurz danach verwerte der Linienrichter Sebastian Kunze mit einer fragwürdigen Abseitsentscheidung den freien Weg auf das Hermsdorfer Tor. Doch gleich im Anschluss gelangte der Ball nach gelungenem Pressing bei Philipp Todt (73.), der souverän zum 3:0 vollstreckte. Jetzt war die Gegenwehr der Heimmannschaft gebrochen und Sebastian Kunze konnte mit seinem dritten Treffer den 4:0-Endstand (77.) markieren.

Nach vier Spieltagen steht der TV Oberfrohna nach 3 Siegen und einem Unentschieden in der Kreiskliga A auf Platz eins (10 Punkte) der Tabelle, dicht gefolgt von der SG Callenberg (9) und der 2. Mannschaft vom Oberlungwitzer SV (7) die aber erst 3 Saisonspiele absolviert hat.

No Comments

Reply