logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Erste: Vorschau TV Oberfrohna vs. FSV Limbach-Oberfrohna

Erste: Vorschau TV Oberfrohna vs. FSV Limbach-Oberfrohna

Mit viel Herz und Leidenschaft wollen die Blau-Weißen, denen im Sommer der Aufstieg in die Kreisoberliga gelungen war, im Derby-Heimspiel den großen Favoriten FSV Limbach ärgern.

Das Spiel des Wochenendes wird am Sonnabend (15 Uhr) auf dem Sportplatz am Jahnhaus angepfiffen. Am siebten Spieltag der Westsachsenliga kommt es zum ersten Limbacher Stadtduell seit fast zwei Jahrzehnten. Der FSV Limbach ist zu Gast in Oberfrohna und ist bisher sehr gut in die Saison gestartet. Drei Siege und zwei Unentschieden gehen auf das Konto des Stadtrivalen, der in der letzten Sommerpause wieder gewohnt finanzkräftig in seinen Kader investiert hat. “Das wird eine harte Nuss für uns. Limbach zählt seit Jahren zu den Topteams der Westsachsenliga.”, ist sich Pierre Knechtel sicher. Respekt ja, Angst nein, betont der Coach unserer Blau-Weißen: “Wir stehen mit ganz anderen Ansprüchen als der FSV in der unteren Tabellenregion. Wenn wir die Liga halten wollen, müssen wir vorrangig auf die Gegner in unserer Reichweite achten. Auch wenn Punkte gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel und vor allen in so einen Derby ein tolles Zubrot wären.”

Höherklassig wird aber ganz sicher wieder die Unterstützung der vielen Oberfrohnaer Fans sein. Auf Grund des zu erwartenden Andrangs wird der Parkplatz direkt am Jahnhaus bei Zeiten ausgelastet sein. Wir bitten euch daher den Parkplatz zwischen Jahnhaus und Gerhart-Hauptmann-Schule (Oberer Gutsweg) oder die Stellflächen in den anliegenden Straßen zu nutzen. Der Einlass auf das Sportgelände wird am großen Haupteingang zwischen der Oberfrohnaer Feuerwehr und dem Jahnhaus stattfinden.

Wir freuen uns auf ein geiles Derby mit euch!

 

Comment: 1

  • Enrico Köthe
    30. September 2015 10:25

    Finanzkräftig ist ja noch völlig untertrieben. Wir armen Spieler wissen gar nicht wohin mit dem ganzen Geld. 😉

Reply