logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Erste: Nach knappen 3:2-Erfolg im Pokal-Viertelfinale – starke Bilanz in 2015

Erste: Nach knappen 3:2-Erfolg im Pokal-Viertelfinale – starke Bilanz in 2015

Trotz einer mäßigen Leistung haben unsere TVO-Kicker das Viertelfinale im GLÜCKAUF-Pokal erreicht. Mit dem 3:2 (0:0) Auswärtserfolg gegen den SV Remse zogen die Blau-Weißen in die Runde der letzten acht Teams ein. Nachdem der TVO zur Pause dreifach gewechselt hatte, sahen die mitgereisten Oberfrohnaer Fans die besten Spielminuten ihrer Mannschaft. Nach guter Vorarbeit von Marcel Prosser und Sebastian Kunze konnte Steve Klamt in der 47. Minute das erste Tor des Spiels markieren. Nur vier Minuten später erhöhte Sebastian Kunze auf 2:0 (51.). Unsere Blau-Weißen fühlten sich jetzt sicher und ließen den einen oder anderen Prozentpunkt liegen. Die Gastgeber vom SV Remse steckten dagegen nie auf und kamen so in der 74. und 80. Minute überraschend, doch nicht unbedingt unverdient zum 2:2-Ausgleich. Aber Mannschaftskapitän Sebastian Kunze erlöste in der 84. Spielminute alle Spieler und Fans mit seinen Treffer zum 3:2 per Fallrückzieher.

Klar hätte man sich an diesen Tag eine leidenschaftlichere und clevere Vorstellung unserer TVO´ler wünschen können, doch nach einem langen Fußballjahr, was nach dem Gewinn des L.-O.-Regio-Cup im Januar – Anfang März 2015 mit dem Pokal-Viertelfinalsieg gegen den SV Motor Zwickau Süd begann und sich mit sehr vielen Höhen, sowie dem schweren Start in der Sparkassenliga Westsachsen fortsetzte, dürfen alle Oberfrohnaer Fußballer und Fans nach Meisterschaft, Pokalhalbfinale und zuletzt 4 Pflichtspiel-Siegen in Folge zufrieden in die Winterpause gehen.   

No Comments

Reply