logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Erste: Glückloser TVO verliert 1:2 gegen Mülsen und den Linienrichter

Erste: Glückloser TVO verliert 1:2 gegen Mülsen und den Linienrichter

Unsere Erste musste im vierten Saisonspiel gegen den SV Mülsen St. Niclas die dritte Niederlage der noch jungen Spielzeit hinnehmen. Den Treffer für den TVO erzielte Philipp Todt in der 69. Spielminute.

In einer Partie auf Augenhöhe gelang es den Blau-Weißen im ersten Durchgang zwar, sich einige Chancen herauszuspielen, zur Führung langte es jedoch nicht. Im Gegensatz zu Mülsen, die ihre erste Torchance in der 14. Spielminute sofort im TVO-Tor unterbringen konnten. Nach dem Seitenwechsel waren unsere Kicker das bessere Team, sie erarbeiteten sich ein Chancenplus und so erzielte Philipp Todt in der 69. Spielminute endlich den 1:1-Ausgleichtreffer. Von Mülsen kam zu dieser Zeit nichts mehr und so drückte unser Team weiter auf die volle Punktzahl. Die Spielentscheidung traf dann der Linienrichter in der 79. Spielminute, der auf Höhe stehend eine eindeutige 2 Meter (!) Abseitsposition als Einziger im ganzen Rund nicht erkannte. Rico Röhner tüte mit seinem Treffer den glücklichen Sieg für die Hausherren ein.

Konnte man den beim SV Planitz in der letzten Spielminute nicht gegebenen 4:3-„Sieg-“ Treffer noch sportlich nehmen (da es wirklich knapp zuging), musste man gestern ganz klar mit dem Schiedsrichtergespann – besonders dem Linienrichter – hadern. Warum er in der 79. Spielminute und weiteren mehr als eindeutigen Situationen die Fahne unten lies, wird wohl sein alleiniges Geheimnis bleiben. Auch wenn sich das ganze Team inklusive Betreuerstab für diese Saison vorgenommen hat, Schiedsrichterentscheidungen und ihre Konsequenzen im vollen Umfang und mit Würde anzunehmen – fühlt man sich hier sehr verschaukelt.

No Comments

Reply