logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

B-Jugend zittert sich zum Sieg

B-Jugend zittert sich zum Sieg

SSV B-W Gersdorf/Lugauer SC/F. Niederwürschnitz – TV Oberfrohna/TuS Falke Rußdorf 2:3 (1:1)

Zum ersten Auswärtsspiel in der neuen Saison ging die Reise am Sonnabendvormittag nach Lugau. Für alle beteiligten ein komplett unbekannter Sportplatz und von den Vereinen war uns nur das Team aus Gersdorf schon über den Weg (Spiel) gelaufen.
Personell wieder viele Veränderungen, da auch unser Chefcoach, Daniel, heute verhindert war betreute Thomas Seltner die Mannschaft. Ebenso fielen auch 4 Spieler aus , so ist es ein Glücksfall das auch unser Verein am Deadline Day noch einmal zu schlagen konnten. So können wir Maurice Müller, ein spielfreudiger und dribbelstarker Mittelfeldakteur, bei der Spielgemeinschaft begrüßen. Herzlich Willkommen Maurice im Team und maximale Erfolge zusammen.
Von Beginn an dominierte unsere Mannschaft das Spiel, lies Ball und Gegner laufen und erspielte sich reihenweise Chancen , genau da haperte es heute sie brachten den Ball einfach nicht in den Kasten. Das frühe Führungstor unserer Mannschaft resultierte aus einem Eigentor der Lugauer. Der Gastgeber selbst nur damit beschäftigt den Ball vom Strafraum fern zu halten , nach vorn investierten sie fast nichts. So dauerte es bis zur 25. Minute das sie im Strafraum von Kevin auftauchten und hoppla der Ball zappelte im Netz.
Unsere Jungs hakten die Sache schnell ab und machten mit ihren Offensivspiel weiter….. aber auch mit den reihenweise versiebten Möglichkeiten.
So dauerte es bis Mitte der zweiten Halbzeit das durch Einzelaktionen der Doppelschlag zur 3:1 Führung gelang.
Man sollte annehmen ab jetzt kommt die Sicherheit ins Spiel doch weit gefehlt jetzt traute sich der Gastgeber immer mehr zu und wir machten den Fehler bei einer Ecke zu weit auf zu rücken. Das nutzten die Lugauer Jungs und konterte uns eiskalt aus, ab da war nun richtig Pfeffer im Match und das auf beiden Seiten des Platzes. Der Schlusspfiff eine Erlösung , der Sieg verdient aber bitte Jungs beim nächsten mal nicht mehr ganz so Nervenaufreibend, wir da an der Seitenlinie sind ja schließlich nicht mehr die jüngsten….!
Nächster Gegner am kommenden Festwochenende am Jahnhaus ist der SV 1861 Kirchberg, Anstoß am Sonntag , den 10.9.2017 ist 12 Uhr…..seit dabei wenn unsere Spielgemeinschaft nach der Tabellenführung greift.

http://www.fussball.de/spiel/ssv-blau-weiss-gersdorf-lugauer-sc-sv-fortuna-niederwuerschnitz-spg-tv-oberfrohna-tus-falke-russdorf/-/spiel/020B53PC6S000000VS54898DVSDVETU6#!/section/stage

No Comments

Reply