logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

2:1 Sieg in Oberlungwitz

2:1 Sieg in Oberlungwitz

Mit 2:1 (0:0) gewann der TV Oberfrohna am Sonntag bei der Reserve vom Oberlungwitzer SV und sicherte sich damit den vierten Auswärtssieg in dieser Saison. Jonas Lindisch und Philipp Todt waren für die TVO-Elf erfolgreich.

Die Blau-Weißen starteten mit einer Menge Schwung in die Partie und hätten bereits nach 10 Minuten auf Grund von mehreren hochkarätigen Chancen deutlich führen müssen. Doch auch im weiteren Spielverlauf ließen das Aluminium und der Heim-“Keeper” den OSV immer wieder Durchatmen. Oberlungwitz verteidigte sehr aktiv und stand kompakt, so dass sich der TVO zum Ende der ersten Halbzeit hin immer schwerer tat. Zu ungeduldig und fahrlässig war man bis dahin mit seinen Chancen umgegangen. Bis zur 66. Spielminute blieb es das schwere Spiel auf das Oberlungwitzer Tor – bis endlich der Knoten platzte und Jonas Lindisch einen Angriff zur 1:0 Führung abschloss. Das war ein Wirkungstreffer der Blau-Weißen, die in der Folgezeit wieder deutlich präsenter spielten. Und sie legten kurz darauf gleich nach, Philipp Todt erhöhte in der 69. Spielminute auf 2:0. Eine beruhigende Führung für den TVO der Spiel und Gegner im Griff hatte. Und man hätte sogar noch höher führen können, doch es fehlte die letzte Genauigkeit, den entscheidenden dritten Treffer zu erzielen. So blieben die Gastgeber im Spiel und witterten kurz vor Spielende nochmals ihre Chance, nachdem Andreas Weise in der 89. Spielminute auf 1:2 aus Sicht der Gastgeber verkürzen konnte. Aber am Ende rettete der TVO den vierten Sieg im vierten Auswärtsspiel über die Zeit.

Kommenden Sonntag, den 2. November empfängt unser Team nun den starken Aufsteiger und Tabellendritten SG Callenberg zum Spitzenspiel der Kreisliga A am Oberfrohnaer Jahnhaus.

No Comments

Reply