logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Dezember 2022

Kinderfasching und Rosenmontagsparty 2023

Das neue Jahr wird 🚀-mäßig! Nach zweijähriger Zwangspause dürfen sich alle auf das Comeback der großen Rosenmontagsparty (20. Februar 2023) im Oberfrohnaer Jahnhaus freuen!
Die faschingserprobten Narren des TV Oberfrohna laden wieder ein, um ein außergewöhnliches Event auf die Beine zu stellen.
Unter dem Motto: HELDEN DER KINDHEIT, MACHT EUCH BEREIT! ES IST ROSENMONTAG – JAHNHAUSZEIT wird in allen Räumen die Nacht zum Tag gemacht und ordentlich gefeiert.
Mit den erfahrenen DJ-Team Hafer & Ede, DJ Egge, DJ Locke, sowie den Hartmannsdorfer Schalmeien und dem mit der goldenen Schallplatte prämierten deutschen Partyschlagersänger INGO OHNE FLAMINGO geht die feuchtfröhliche Sause so richtig los.
Der kostenlose Bustransfer 🚌 bringt alle feierwütigen Narren aus dem Stadtgebiet Limbach-Oberfrohna sicher zur Feier und wieder nach Hause.
Der Kinderfasching findet einen Tag früher, also am Sonntag, den 19. Februar 2023 statt.. 🙃
ACHTUNG der Vorverkauf der beliebten Rosenmontagskarten startet am 22. Januar 2023 im Oberfrohnaer Jahnhaus 💙

Frohes Fest und guten Rutsch

Mit Freude blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr 2022 zurück. Besondere Highlights wie z.B. das CFC-Spiel, unser 160. Vereinsjubiläum oder unser ⚽️-Feriencamp haben uns das Jahr über begleitet.
Ein 💙-liches Dankeschön an die ganze TVO-Familie, alle Helfer und treue Unterstützer, die das möglich gemacht haben.
Das dritte Mal in Folge verbringen wir die Weihnachtsfeiertage ohne unser traditionelles Mitternachtsturnier in der Großsporthalle. Nächstes Jahr findet es wieder statt – VERSPROCHEN!
Jetzt genießen wir das Weihnachtsfest mit unseren Familien gönnen uns eine kleine Auszeit bis zum Jahresstart 2023.
Wir wünschen Euch allen frohe Feiertage, viel Gesundheit und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 💙

good news

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute morgen unseren Oberbürgermeister Gerd Härtig einen Fördermittelbescheid für die Außensportanlage am Oberfrohnaer Jahnhaus überreicht. Die Stadt Limbach-Oberfrohna will mit den Mitteln aus dem Bund-Länder-Programm Investitionspakt Sportstätten in Höhe von rund 1,1 Millionen Euro die Sportanlage sanieren und erweitern. Die Umsetzung ist bis Ende 2023 geplant. Wir sind jetzt schon gespannt auf das Endergebnis & freuen uns riesig darauf…

Vorschau

Für unsere #tvokicker💙 steht an diesem Wochenende das letzte Heimspiel des Kalenderjahres an. Am Sonntagnachmittag (11.12.) empfängt das Team von Cheftrainer Jörg Lehmann den TSV Crossen um 13.30 Uhr. Gespielt wird dieses Mal auf dem Kunstrasenplatz im Limbacher Waldstadion, da die Oberfrohnaer Jahnkampfbahn auf Grund der Witterung leider nicht bespielbar ist. Für die Blau-Weißen geht nach einem aufregenden Fußballjahr 2022 um einen hervorragenden Jahresabschluss.
Ebenfalls noch einmal muss in diesem Kalenderjahr unsere #Zweite💙💚 im Abstiegskampf der Kreisliga ran. Das Team von Spielertrainer Philipp Schoppe trifft im Vorspiel unserer Ersten (11 Uhr) auf den Tabellendritten SV Lok Glauchau-Niederlungwitz. Auch im letzten Spiel des Jahres soll es mit vollem Einsatz gegen den Ball gehen, mit Hilfe der richtigen Kommunikation und Unterstützung unserer Fans.
Wir sehen uns! ⚽️

Heute ist Tag des Ehrenamtes

DIE, DIE HELFEN, OHNE ZU ÜBERLEGEN, WAS FÜR SIE RAUSSPRINGT..
DAS SIND DIE WAHREN HELDEN!
Heute ist Tag des Ehrenamtes. Wir sagen danke an all die tollen Vereinskollegen & Engagierten in unserem Verein. Ihr seid einmalig!💙

Auswärtssieg

Unsere #tvokicker💙 haben ihr letztes Auswärtsspiel in diesem Kalenderjahr mit 4:1 beim SV Heinrichsort/Rödlitz gewonnen. Die Zuschauer auf dem Waldsportplatz sahen blau-weiße Treffer von André Lorenz, Louis Walendi, Lucas Gläßer und Ronny Schulze..

Vorschau

Dank einer starken ersten Hälfte setzten sich unsere #tvokicker💙 am letzten Spieltag gegen die SpVgg Reinsdorf/Vielau vor heimischer Kulisse durch. Mit viel Selbstvertrauen fahren die Blau-Weißen am Sonntag (4.12., 13.30 Uhr) zum letzten Auswärtsspiel des Jahres nach Heinrichsort/Rödlitz. Leicht wird die Aufgabe jedoch nicht, denn auf dem kleinen Kunstrasenplatz kam schon die eine oder andere gute Mannschaft gegen den SV „ins Straucheln“
Zeitgleich ist unsere #Zweite💙💚 beim Tabellenzweiten der Kreisliga, dem Ebersbrunner SV im Einsatz. Achtung: Das Spiel wurde auf den Kunstrasenplatz im Zwickauer Westsachsenstadion verlegt.
Wir wünschen beiden Teams maximale Erfolge 🔥