logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

1:2 in Waldenburg – TVO-Kicker mit erster Auswärtsniederlage

1:2 in Waldenburg – TVO-Kicker mit erster Auswärtsniederlage

Erschienen in der Freie Presse vom 27.11.2017:

SV Waldenburg gegen TV Oberfrohna 2:1 (1:0). Der Waldenburger SV entwickelt sich in der Westsachsenliga zum Favoritenschreck. Nachdem die Töpferstädter vor zwei Wochen in einer dramatischen Partie die SpVgg Reinsdorf-Vielau mit 4:3 niedergerungen hatte, ließen sie nun den zweiten Streich folgen. Die Mannschaft von Spielertrainer Jens Haprich besiegte den Tabellenführer.

Der Erfolg war laut Mannschaftsleiter Günter Haprich am Ende verdient, aber auch etwas glücklich, wie er im gleichen Atemzug einräumte. Der TV Oberfrohna hätte in der ersten Halbzeit in Führung gehen können, scheiterte allerdings zweimal am Pfosten. Die Gastgeber machten es besser und kamen durch ihren Spielertrainer zum 1:0.

Die Begegnung blieb auch nach der Pause spannend. Die Waldenburger kämpften. “Unsere Spieler sind an ihre Leistungsgrenze gegangen”, sagte der Mannschaftsleiter. Doch Oberfrohna gab nicht auf. Der Anschlusstreffer fiel allerdings zu spät. Ein Sonderlob vergab Haprich an Torwart René Estler. Er vertrat im dritten Spiel Stammtorwart Thomas Friedrich, der im Urlaub weilte. Estler hatte eigentlich seine Fußballschuhe schon an den Nagel gehängt. (ggl)

No Comments

Reply