logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Teurer Heimsieg: TVO-Kicker bezwingen den VfL Wildenfels mit 3:0

Teurer Heimsieg: TVO-Kicker bezwingen den VfL Wildenfels mit 3:0

Unsere Blau-Weißen haben ihr Heimspiel am Sonntagnachmittag klar mit 3:0 gewonnen. Die Treffer erzielten Philipp Schoppe (43.) per Foulelfmeter und Daniel Esono Peña mit einem Doppelpack.
Nachdem die TVO-Kicker durch den Last-Minute-Erfolg in der Vorwoche gegen den SV Planitz endlich dreifach punkten konnten, wollten sie jetzt auch im Heimspiel gegen den VfL Wildenfels nachlegen. Auf Seiten der Blau-Weißen musste Trainer Pierre Knechtel auf Grund von Verletzungspech seine Startformation schon vor Spielbeginn kräftig umstellen. Die Gäste aus der Rosenstadt präsentierten sich kompromisslos und körperlich robust. Unsere Blau-Weißen hielten dagegen und waren von Beginn an gut in der Partie ohne dabei zu glänzen. Chris Müller scheiterte mit seinen Fernschuss an der Latte. In der 43. Spielminute wurde dann Tony Käferstein im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht, den fälligen Foulelfmeter verwandelte Philipp Schoppe sicher. Nach der Halbzeit befreiten sich die TVO-Kicker aus einer ca. zehnminütigen Druckphase der Wildenfelser und spielten munter nach vorne. Eine Hereingabe fand in der 60. Spielminute dann Daniel Esono Peña der keine Mühe hatte, auf 2:0 zu erhöhen. Nur wenig später stellte er nach einer Flanke über Außen per Kopfball auf 3:0 für unsere Blau-Weißen.
Unterm Strich ein verdienter Heimsieg, den unsere TVO-Kicker durch die weiteren teils schweren Verletzungen von Jan-Niklas Fischer und Mannschaftskapitän Chris Müller jedoch teuer bezahlen. Kommende Woche geht es jetzt mit ganz dünner Personaldecke, aber viel Selbstbewusstsein aus den zuletzt gezeigten geschlossenen Mannschaftsleistungen auswärts um die nächsten drei Punkte.

No Comments

Reply