logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Schwaches Ortsderby endet unentschieden

Schwaches Ortsderby endet unentschieden

Das Derby am 20.Spieltag der Kreisliga A zwischen dem TV Oberfrohna 1862 und dem FSV Limbach II war für die rund 150 Zuschauer am Jahnhaus kein Fußball-Leckerbissen. In einem schwachen Spiel trennten sich beide Teams friedlich und gerecht mit einem 1:1-Unentschieden (0:1).

Einen Derbycharakter hatte die Partie zwischen dem TVO und dem FSV diesmal nicht wirklich.

Der erste wirklich gute Angriff des Spiels brachte dann auch gleich einen Treffer: Für einen Moment war die TVO-Defensive nicht geordnet, FSV-Spieler Phillipp Hüttner erkannte dies und bediente mustergültig Erik Kirst, der den Ball frei vor TVO-Schlussmann Peter Schubert zur 1:0-Führung einschieben konnte (15.)
Zur Pause blieb es bei der knappen Führung der Gäste. In Hälfte zwei wurde der TVO dann besser und versuchte die Limbacher früh im Spielaufbau zu stören, jedoch fehlte gegen die gut organisierte Gästeabwehr noch die Durchschlagskraft. Dennoch waren die Bemühungen da. In der 68. Spielminute konnte dann Phillipp Schoppe mit einem satten Schuss aus ca. 25 Metern den 1:1 Ausgleich erzielen.

Somit blieb es bei einem gerechten Unentschieden zwischen den Stadtrivalen. In der Summe gesehen hätte das Spiel auch keinen Sieger verdient gehabt.

Derbytime am Jahnhaus

No Comments

Reply