logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

E1-Junioren mit Traumstart ins neue Jahr!

E1-Junioren mit Traumstart ins neue Jahr!

Mit der Vereinspräsentation des TuS Falke Rußdorf begann für unsere E1 eine Serie von insgesamt 5 Hallenturnieren.Ausser Louis,der an diesem Tag seinen 10.Geburtstag feierte,waren alle Spieler dabei.Wir spielten mit zwei Blöcken,das nahezu alle Kinder ungefähr die gleiche Spielzeit bekamen.Am Ende kam ein guter 2.Platz heraus mit vier Siegen und einer Niederlage.
Die Ergebnisse unserer Mannschaft im Einzelnen: Oberfrohna I – Oberfrohna II 4:0 starker,solider Auftakt
Oberfrohna I – FSV Limbach II 2:1 hart erkämpfter Sieg
Oberfrohna I – Callenberger SV 7:0 unser bestes Spiel
Oberfrohna I – TSV Penig 2:4 zu zaghaft in der Defensive
Oberfrohna I – Oberfrohna III 1:0 die Luft war raus
Endstand: 1.TSV Penig
2.Oberfrohna/Rußdorf 1
3.FSV Limbach 2
4.Oberfrohna/Rußdorf 2
5.Oberfrohna/Rußdorf 3
6.Callenberger SV

Es folgte ein unglaubliches zweites Turnier-Wochenende mit zwei Siegen innerhalb von 17 Stunden!!!

Am 11.Januar waren wir bei einem nicht gerade schwach besetztem Turnier des SV Waldenburg zu Gast in der Sachsenlandhalle Glauchau.Angesetzt war von 15.30-18 Uhr.Da wir schon nicht pünktlich anfangen konnten und nach einer Absage auch noch “Jeder gg. Jeden” gespielt wurde,war uns klar,das das ein sehr langer NACHMITTAG werden sollte.Es folgten spannende und mitreißende Spiele gegen fast ausschließlich ältere Mannschaften,gegen die wir uns letztlich etwas glücklich mit fünf Siegen und einem Remis knapp durchsetzen konnten.Gegen 19.55 Uhr verließen wir die Sachsenlandhalle.
Unsere Ergebnisse: Oberfrohna-Callenberger SV 2:0
Oberfrohna-SV Waldenburg 3:2
Oberfrohna-ESV Lok Zwickau 2:0
Oberfrohna-Motor Zwickau Süd 0:0
Oberfrohna-SV Waldenburg 2 5:1
Oberfrohna-Germania Chemnitz 1:0

Endstand: 1. TV Oberfrohna
2. SV Waldenburg
3. SV Motor Zwickau Süd
4. Germania Chemnitz
5. ESV Lok Zwickau
6. SV Waldenburg 2
7. Callenberger SV

Aufstellung: Veit-Martin,Pepe,Pascal S.-Max,Louis,Tom,Pascal U.

13 Stunden später,8.15 Uhr in Penig:sechs wackere Helden des Vorabends,die von Fussball nicht genug bekommen können,treffen sich mit Enno zum zweiten Hallenturnier.Wie jedes Jahr folgten wir der Einladung des TSV Penig zum jährlichen Kräftemessen.
Mit einer reinen U10 (Mauricio,Tom nicht dabei) gewannen wir sensationell auch dieses vielleicht nicht ganz so gut besetzte Turnier!
Vorrunde: Oberfrohna- TSV Einheit Claußnitz 1:0
Oberfrohna- SpG.Königshain-WiederauII/Wechselburg 5:0
Oberfrohna- TSV Penig 4:1
Halbfinale: Oberfrohna- SpG.Wolkenburg/Niederfrohna/Mühlau 2:1
Finale: Oberfrohna- SV Germania Mittweida 4:3n.N.

Aufstellung: Veit-Martin,Pascal S.-Max,Pascal U.,Pepe+Piet(extra zum Finale eingeflogen,um den entscheidenden Neunmeter zu
verwandeln.

Ein Wahnsinns-Wochenende fand am Sonntagmittag seinen Höhepunkt.Pepe Fröhlich wurde bei beiden Turnieren zum besten Spieler gewählt.Tom wurde in Glauchau zudem drittbester Torschütze.Jetzt haben wir ein Wochenende zum Entspannen,dann treten wir am 25.Januar zu einem extrem stark besetzten Turnier in Burgstädt an,wo wir uns u.A. mit der U10 des CFC und der U11 vom VfB Fortuna messen dürfen.

No Comments

Reply