[vc_empty_space height=“69px“]


logo

[vc_empty_space height=“21px“]

[vc_empty_space height=“25px“]

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna
[vc_empty_space height=“0px“][vc_empty_space height=“0px“]
tv-oberfrohna@gmx.de

[vc_empty_space height=“9px“]

FEED

 

Allgemein

Curabitur Vulputate, Ligula

Nulla At Nulla Justo

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam in dui mauris. Vivamus hendrerit arcu sed erat molestie vehicula. Sed auctor neque eu tellus rhoncus ut eleifend nibh porttitor. Ut in nulla enim. Phasellus molestie magna non est.

Bibendum non venenatis nisl tempor. Suspendisse dictum feugiat nisl ut dapibus. Mauris iaculis porttitor posuere. Praesent id metus massa, ut blandit odio. Proin quis tortor orci. Etiam at risus et justo dignissim congue. Donec congue lacinia dui, a porttitor lectus condimentum laoreet. Nunc eu ullamcorper orci. Quisque eget odio ac lectus vestibulum faucibus eget in metus. In pellentesque faucibus vestibulum. Nulla at nulla justo, eget luctus tortor. Nulla facilisi. Duis aliquet egestas purus in blandit. Curabitur vulputate, ligula lacinia scelerisque.

Tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Sed molestie augue sit amet leo consequat posuere. Vestibulum ante ipsum.

Donec Congue Lacinia

Proin Quis Tortor Orci. Etiam At Risus Et

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam in dui mauris. Vivamus hendrerit arcu sed erat molestie vehicula. Sed auctor neque eu tellus rhoncus ut eleifend nibh porttitor. Ut in nulla enim. Phasellus molestie magna non est bibendum non venenatis nisl tempor. Suspendisse dictum feugiat nisl ut dapibus. Mauris iaculis.

Vestibulum Ante Ipsum Primis In Faucibus Orci

Porttitor posuere. Praesent id metus massa, ut blandit odio. Proin quis tortor orci. Etiam at risus et justo dignissim congue. Donec congue lacinia dui, a porttitor lectus condimentum laoreet. Nunc eu ullamcorper orci. Quisque eget odio ac lectus vestibulum faucibus eget in metus. In pellentesque faucibus vestibulum. Nulla at nulla justo, eget luctus tortor. Nulla facilisi. Duis aliquet egestas purus in blandit. Curabitur vulputate, ligula lacinia scelerisque tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu. Class aptent taciti.

Vivamus Luctus Urna Sed

Sed Molestie Augue Sit

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam in dui mauris. Vivamus hendrerit arcu sed erat molestie vehicula. Sed auctor neque eu tellus rhoncus ut eleifend nibh porttitor. Ut in nulla enim. Phasellus molestie magna non est bibendum non venenatis nisl tempor. Suspendisse dictum feugiat nisl ut dapibus. Mauris iaculis porttitor posuere. Praesent id metus massa, ut blandit.

Odio. Proin quis tortor orci. Etiam at risus et justo dignissim congue. Donec congue lacinia dui, a porttitor lectus condimentum laoreet. Nunc eu ullamcorper orci. Quisque eget odio ac lectus vestibulum faucibus eget in metus. In pellentesque faucibus vestibulum. Nulla at nulla justo, eget luctus tortor. Nulla facilisi. Duis aliquet egestas purus in blandit. Curabitur.

Vulputate, ligula lacinia scelerisque tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Sed molestie augue sit amet leo consequat posuere. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Proin vel ante a orci tempus eleifend ut et magna. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Vivamus luctus urna sed urna ultricies ac tempor dui sagittis. In condimentum facilisis porta. Sed nec diam eu diam mattis viverra. Nulla fringilla, orci ac euismod semper, magna diam porttitor mauris, quis sollicitudin sapien justo in libero. Vestibulum mollis mauris enim. Morbi euismod magna ac lorem rutrum elementum. Donec viverra auctor lobortis. Pellentesque eu est a nulla placerat dignissim. Morbi a enim in magna semper bibendum. Etiam scelerisque, nunc ac egestas consequat, odio nibh.

Euismod nulla, eget auctor orci nibh vel nisi. Aliquam erat volutpat. Mauris vel neque sit amet nunc gravida congue sed sit.

Sed Molestie Augue

Quisque Eget Odio Ac Lectus Vestibulum Faucibus

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam in dui mauris. Vivamus hendrerit arcu sed erat molestie vehicula. Sed auctor neque eu tellus rhoncus ut eleifend nibh porttitor. Ut in nulla enim. Phasellus molestie magna non est bibendum non venenatis nisl tempor. Suspendisse dictum feugiat nisl ut dapibus. Mauris iaculis.

Sed Molestie Augue Sit

Porttitor posuere. Praesent id metus massa, ut blandit odio. Proin quis tortor orci. Etiam at risus et justo dignissim congue. Donec congue lacinia dui, a porttitor lectus condimentum laoreet. Nunc eu ullamcorper orci.

Quisque eget odio ac lectus vestibulum faucibus eget in metus. In pellentesque faucibus vestibulum. Nulla at nulla justo, eget luctus tortor. Nulla facilisi. Duis aliquet egestas purus in blandit. Curabitur vulputate, ligula lacinia scelerisque tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu. Class aptent taciti.

Nulla at nulla justo, eget luctus tortor. Nulla facilisi. Duis aliquet egestas purus in blandit. Curabitur vulputate, ligula lacinia scelerisque tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Sed molestie augue sit amet leo.

E1-Junioren mit gelungenem Punktspielauftakt,8:1 in Ebersbrunn.

Nach dem unerwartet hohem Testspielsieg gegen den Kreisoberligisten aus Gersdorf(12:1) ging es für uns im ersten Punktspiel mit nur sieben gesunden Spielern zum derzeitigen Schlusslicht nach Ebersbrunn.Das Wetter an diesem Samstagmorgen war einfach nur grausig.Den Jungs war das jedoch egal,sie gingen hochmotiviert ins Spiel und nahmen das Zepter sofort in die Hand.Nach ca.7 Minuten erlöste uns Max dann auch mit der 1:0 Führung.Danach konnten wir uns weitere Chancen erspielen,doch zeigte sich im Torabschluß bereits eine gewisse Unkonzentriertheit.So kam der Gastgeber immer besser ins Spiel und hielt plötzlich richtig stark dagegen.Wir waren nun etwas verunsichert,verloren immer mehr Zweikämpfe und machten den Gegner mit unserer lässigen Spielweise stark.Ebersbrunn war jetzt nahe am Ausgleich,und genau da spielten wir einen Konter mustergültig aus,2:0.Jetzt war der Bann gebrochen und mit einer weiteren Traumkombination erhöhten wir auf 3:0.Bis zur Halbzeit hatten wir das Spiel im Griff und führten sicher mit 5:0.Wie in so vielen Spielen vorher schalteten wir auch heute in der zweiten Halbzeit einen Gang zurück,kontrollierten zwar weiterhin den Ball,spielten aber viel zu umständlich nach vorn und stellten uns die vorhandenen Räume selbst zu.So hatte der zweikampfstarke Gastgeber keine Probleme,das Spiel ausgeglichen zu gestalten.Mit dem Ehrentreffer zum 1:5 wachten wir wieder auf und kamen in den letzten zehn Minuten noch zu drei Treffern.Für das erste Spiel war es ganz ok,wir müssen uns jedoch im Ganzen steigern,denn in den nächsten Wochen warten deutlich stärkere Gegner auf uns.Torschützen heute: Max(5),Tom(3)

E-Junioren mit 6:0 Auswärtssieg in Crossen

Von Jörg Vogel am Do, 26. September 2013

Mit gemischten Gefühlen fuhren wir am späten Mittwochnachmittag nach Crossen,wo wir Alle das erste Mal waren.Ich selbst war auch etwas verunsichert und gespannt,ob sich die Mannschaft nach der herben Heimniederlage wieder zusammenraufen kann.Und wie sie das konnte!Von der ersten Minute an waren alle hochkonzentriert und aggresiv eingestellt.Anfangs ging es hin und her ohne große Tormöglichkeiten,jedoch mit einer leichten Feldüberlegenheit für uns.Beide Abwehrreihen standen sehr gut und es dauerte bis zur 15.Minute,als das erste Tor fiel.Wie so oft wirkte diese Führung wie befreiend für das Team und wir gewannen immer mehr Zweikämpfe,spielten uns schneller frei,so das wir bis zur Halbzeit auf 3:0 davonzogen.Eindringlich warnte ich die Jungs,das hier noch gar nichts entschieden sei und wechselte deshalb auch noch nicht aus.Mit Beginn der zweiten Hälfte sollte die Startformation nochmal alle Kraft investieren,um den Gegner in Schach zu halten.Das gelang auch sehr gut und nach 30 Minuten wurde der Angriff komplett ausgetauscht.Tom und Pascal U. kamen jetzt herein und sorgten sofort für frischen Schwung,womit Crossen kaum noch zurecht kam.Nach weiteren zehn Minuten tauschten wir noch die Abwehr aus,die an diesem Tag wirklich bombensicher stand(Alle).Piet durfte dann nach Verletzungspause auch nochmal fünf Minuten ran und hatte gleich eine Riesentorchance,die er leider vergab.Aber er war so motiviert,das er postwendend den verschossenen Ball hinter dem Tor geholt hat.Besonders erfreulich gegen diesen keineswegs schwachen Gegner war,das die Null hinten stand und sich alle Einwechselspieler sehr gut integriert haben,ohne das ein Bruch in unser Spiel kam.Eine ganz starke,konzentrierte Leistung aller elf Spieler!Torschützen: Louis(2),Tom(2),Max und Pascal U.

Derbe Heimschlappe für E-Junioren (1:6).

Auf den Boden der Tatsachen wurden wir im zweiten Heimspiel vom ESV Lok Zwickau 2 geholt.Die Gäste(amtierender Triple-Sieger der F-Jugend)waren uns in allen Belangen überlegen und mussten wahrscheinlich nicht mal Alles investieren.Ein schwarzer Tag für die eigentlich so talentierte E1,von denen heute so gut wie Keiner Normalform erreichte.Das Spiel war quasi nach einer Viertelstunde entschieden,als Zwickau bereits 3:0 führte.Danach kam unsere einzige gute Phase des Spiels,wo wir 3-4 sehr gute Torchancen kläglich vergaben.In der Halbzeit halfen dann auch keine aufmunternden Worte mehr,nach dem Wechsel war es nur noch ein Spiel zum Wegschauen.Die einzig positiven Dinge aus dem Spiel sind ein gehaltener Neunmeter von Veit und ein Traumtor von Pascal U.Schon am Mittwoch gibts die Chance,wieder vieles besser zu machen beim Nachholespiel in Crossen,was auf keinen Fall einfacher wird.

Heimspielstart für E-Junioren

Eine großartige Leistung gegen eine der stärksten Mannschaften der diesjährigen Kreisliga wurde heute leider nicht mit einem Punktgewinn belohnt.Obwohl wir nun mit leeren Händen dastehen und ein Remis durchaus gerecht gewesen wäre,haben wir Alle in diesem Spiel viel gelernt.Mit einer Systemumstellung gingen wir in die Partie,es sollte etwas defensiver begonnen werden mit nur einem Stürmer.Und diese Rechnung ging in der ersten Halbzeit voll auf.Die Jungs waren von der ersten Minute an voll da und wir führten durch zwei blitzsaubere Konter durch Tom schnell mit 2:0.Nun kam Silberstraße besser ins Spiel und setzte uns gehörig unter Druck.Wir hielten zwar weiterhin gut dagegen,konnten das Tempo jedoch nicht immer mitgehen und es stand plötzlich 2:3.Damit begnügten sich die Gäste wieder und Tom nutzte wiederum zwei Gegenstöße zur vielumjubelten 4:3 Pausenführung.Wir wussten Alle,das die Kraftreserven hier den Auschlag geben sollten.Leider hatten wir heute nur zwei Wechselspieler zur Verfügung,da sich Piet und Louis krank gemeldet hatten.Auch die zweite Halbzeit war relativ ausgeglichen,doch fehlte es uns vorn jetzt an der letzten Entschlossenheit.Die Gästeabwehr stellte sich jetzt besser auf unsere Konter ein und es war enorm viel Arbeit,sich vor das Tor des Gegners zu spielen.Es gab auf beiden Seiten noch hochkarätige Chancen,die durch Pfosten,Latte oder starke Torhüterleistung zunichte gemacht wurden.Die einzigen zwei Tore der zweiten Halbzeit schossen leider die Gäste.Nach diesem Rückstand versuchten wir nochmal Alles,aber es sollte heute nicht sein.Trotz Allem eine starke kämpferische Leistung,weiter so!