logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna

tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

November 2019

Noch kein Weihnachtsgeschenk?

Dann nutzt die Gelegenheit & verbindet den ersten Rosenmontagskarten-Vorverkauf mit einem Besuch auf dem ersten „Blau-Weißen Glühweinfest“ am Oberfrohnaer Jahnhaus. Wir sehen uns am Samstag, den 7. Dezember ab 16 Uhr 💙

Weihnachtsmann überrascht TVO-Rabauken

Knapp 30 TVO-Rabauken 💙 erlebten heute Abend ihre Weihnachtsfeier im Oberfrohnaer Jahnhaus. Den Besuch beim buntem Trainingsprogramm ließ sich auch dieses Jahr der Weihnachtsmann natürlich nicht entgehen.

Vielen lieben Dank an alle Helfer für die Leckereien & den schönen Abend 🎄

SG Motor Thurm – TV Oberfrohna 4:0 (1:0).

Quelle: Freie Presse vom 25. November 2019

Wir haben endlich mal unsere erste Chance genutzt”, sagte SG-Trainer Thoralf Schreiter. Der Pfosten stand den Gästen im ersten Durchgang einmal, der aus dem zweiten Team hoch gerückte Fabian Opitz im SG-Kasten mehrmals im Weg. “Die zweite Hälfte war auf Augenhöhe. Oberfrohna hatte die bessere Spielanlage, wir haben kämpferisch dagegen gehalten”, so Schreiter. Gegen Ende erzielte Marcel Tiepelt zwei Freistoßtreffer. “Der Sieg war etwas zu hoch, aber verdient”, sagte Schreiter. (ewer)

Blau-Weißes Glühweinfest

Premiere: Erstes blau-weißes Glühweinfest mit Rosenmontagsparty Sondervorverkauf Am Sonnabend, dem 7. Dezember, findet das erste “Blau/Weiße Glühweinfest” in Oberfrohna statt. Der TVO lädt ab 16 Uhr ans Jahnhaus. Neben regionalen Getränken & Speisen kann man an diesem Tag auch die ersten (limitierten) Karten für die traditionelle Rosenmontagsparty 2020 erwerben. Vorbeikommen lohnt sich!

Vorschau:

Letzte Spiele in 2019 für unsere Herrenteams

Die bittere 1:4-Heimpleite gegen den SV Blau-Gelb Mülsen haben unsere TVO-Kicker in dieser Trainingswoche abgehakt. Nun schauen die Blau-Weißen wieder nach vorn auf das Spiel (24.11., 14 Uhr) bei der SG Motor Thurm. Dort wollen sich unsere Blau-Weißen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause verabschieden.

Richtig rund lief es zuletzt bei unserer Spielgemeinschaft! Nach starken Leistungen in den letzten Spielen überwintert das Team von Trainer André Dittrich als Aufsteiger definitiv in der vorderen Tabellenhälfte. Zum Jahresabschluss geht es jetzt zu den Sportfreunden vom TuS Pleißa (24.11., 14 Uhr).

Wir sehen uns!

Unsere Übungsleiter

Gestern Abend fand am Oberfrohnaer Jahnhaus die Trainersitzung des Monats November statt. Nach einem intensiven Praxisteil mit dem Coach unserer ersten Mannschaft (Sven Schmidt) arbeiten unsere Trainer weiter an einem gemeinsamen Leitbild für unsere Spielgemeinschaft 💙💚. In der anschließenden Diskussionsrunde wurden Fragen und Wünsche besprochen.

Danke liebe Trainer, für die positive Runde!

Spielverlegung

Das für Mittwoch geplante Nachholspiel unserer ersten Mannschaft fällt auf Grund fehlender Manpower seitens der Gastgeber aus Glauchau aus. Das Spiel wird vor dem ersten Rückrundenspiel (8.3) ausgetragen..

TV Oberfrohna – SV Blau-Gelb Mülsen 1:4 (1:0).

Quelle: Freie Presse vom 18. November 2019

In der ersten Hälfte dominierte der favorisierte TV die Partie. “Wir hatten mehr Spielanteile und sind auch verdient in Führung gegangen”, sagt TV-Trainer Sven Schmidt. Nach der Pause agierte der Gastgeber jedoch wie ausgewechselt. In der 47. Minute gelang Ehrler per Fernschuss der Ausgleich. Wenige Augenblicke später schoss Schebitz das 2:1 für die Gäste. “Ich habe keine Erklärung dafür, wie wir das Spiel so aus der Hand geben konnten”, so Schmidt. (erbe)

Tore: 1:0 Schultze (24.), 1:1 Ehrler (47.), 1:2 Schebitz (53.), 1:3 Baumann (58.), 1:4 Bauer (65.) Schiedsrichter: k.A. Zuschauer: 110

Vorschau:

Letzter Heimspieltag des Jahres am Oberfrohnaer Jahnhaus

Unsere Blau-Weißen sind nach der verdienten 0:2-Niederlage der Vorwoche auf den vierten Tabellenplatz der Westsachsenliga abgerutscht. So war die Stimmung nach dem Spiel diesmal ein wenig gedämpfter. Gerade deshalb wollen sich die TVO-Kicker mit einer guten Leistung im letzten Heimspiel (17.11., 14 Uhr) des Jahres vor ihrem Publikum belohnen. Mit der SG Blau-Gelb Mülsen treffen sie auf einen gut organisierten und sehr kompakten Gegner, den es zu knacken gilt.

Bereits um 11.45 Uhr trifft unsere „Zweite“ auf den SV Fortschritt Glauchau. Die Gäste sorgten diese Saison insbesondere im Glückauf-Pokal mit ihren Siegen gegen die höherklassigen Teams aus Waldenburg und Mülsen für dicke Überraschungen. Keine einfache Aufgabe also für das Team von Cheftrainer André Dittrich.

Wir wünschen beiden Teams viel Spaß und maximale Erfolge. Wir sehen uns am Sonntag!

Geheimnis gelüftet

Das ist das Motto für die kommende Rosenmontagsparty im Jahnhaus

„Frau sucht Bauer mit Pferdeschwanz, Frisur egal“

(Erster, begrenzter „Weihnachts-Wichtel-Vorverkauf“ am 8. Dezember 2019 – weitere Infos folgen)