logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna


tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Geschichtliches

Geschichte zu unserem Verein

Unsere Sportstätte „Jahnhaus“ und die Gründung unseres Vereins 1862 sind im Namen und sportichen Aktivitäten eng mit dem Turnvater Jahn verbunden. Das in dieser Zeit geprägte Motto „Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei“ mit seinen Inhalten ist die Basis unserer Vereinsarbeit und als stilisiert bekanntes Turnerkreuz (F F F F) Bestandteil unseres Vereinswappens.
Gleichberechtigt werden im Verein wettkampforientierter und trainingsintensiver Sport und breitensportliche Aktivitäten betreffs körperlicher Fitness, Bewegung und Spaß am Sport für alle Altersgruppen von Jung und Alt geboten. Seit 1910 besteht die Abteilung Fußball.
Ganz im Sinne „Fröhlich untereinander“ organisiert der TV-Oberfrohna einige traditionelle Veranstaltungen wie das volksportliche Mitternachtsfußballturnier zwischen Weihnachten und Neujahr, den Kinderfasching und die Rosenmontagsparty. Unser Verein ist offen für alle, die sich in sportlicher und kultureller Tradition betätigen möchten.

1862: Gründung

Am 2.Juni 1862 fand die Gründung des Vereins unter Vorsitz von August Winkler in Gräf`s Gasthof (später Hotel Rautenkranz) statt

1912: 50jähriges Jubiläum

50jähriges Vereinsjubiläum im Festlokal Hotel ``Rautenkranz``

1920: Gründung VfB Oberfrohna

Gründung des Fußballvereins VfB Oberfrohna (Gründungsmitglieder: Rupf, Haustein und Dr. Zieger)

1928: Grundsteinlegung Jahnhaus

Kauf des Grundstückes an der Rußdorfer Str. 10
Am 16. November 1928 fand die Grundsteinlegung zu Bau des Jahnhauses statt. Damaliger Vorsitzender war Karl Große.

Ein Jahr später am 28.September 1929 fand die feierliche Einweihung statt.

1938: Einweihung der Jahn-Kampfbahn

Am 09. Oktober 1938 wurde die Jahn-Kampfbahn am Jahnhaus eingeweiht. Für den Fußballverein VfB Oberfrohna wurde sie zur Heimspielstätte.

1945: Umwandlung unseres Vereins

Der Turnverein wurde 1945 umgewandelt, über Zentralsportverein, Industriesportverein, in eine Betriebssportgemeinschaft BSG Motor Oberfrohna unter sozialistischen Verhältnissen.

1960: Bezirkspokalsieger

Bezirkspokalsieger Mannschaft:
Beck, Hofmann, Fischer, Wolf, Martin, Baum, Böhm, Mick, Händel, Große, Lange, Esche, Winkler, Böhme, Müller, Kunze und Landgraf

1962: Bezirksmeister im Turnen

Bezirksmeister wurde die Männermannschaft im Turnen

1980: Bezirkspokalsieger

Bezirkspokalsieger der Männermannschaft
In der DDR-Pokalrunde wurden Lok Dresden und Chemie Leipzig geschlagen. Das Aus kam gegen den FC Karl Marx Stadt (Oberliga)

1990: Wiederneugründung des Turnvereins Oberfrohna e.V.

Am 19. August 1990 wurde unser Verein durch die Vorstandsmitglieder Scheeler, Bock, Borscher, Rößler, Weber, Braun und Anderson neu gegründet.

2015: Aufstieg in die Kreisoberliga

Abteilung Fussball: Aufstieg in die Kreisoberliga Westsachsen
Die erste Mannschaft steigt in die Kreisoberliga Westsachsen auf.
18621912192019281938194519601962198019902015