logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna


tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Allgemein

B-Junioren gewinnen Testspiel gegen Barkas

 

Spg TV Oberfrohna / TuS Falke Rußdorf – SV Barkas Frankenberg 3:1 (1:1)

Vor dem ersten Saisonspiel am kommenden Sonnabend spielte unsere Mannschaft am Montagabend ihr letztes Testspiel. Gegner im Jahnhaus waren die Jungs von Barkas Frankenberg ein Team aus der Mittesachsenliga , für und ein unbekannter Gegner.
Unsere Spielgemeinschaft erwischte einen Traumstart und ging schon nach 4 Minuten durch Justin Graichen in Führung. Unsere Gäste nur kurz geschockt übernahmen das Zepter, hatten mehr Ballbesitz und kamen zu einigen sehr guten Gelegenheiten. Doch sie scheiterten immer wieder am überragenden Kevin der seinen Kasten sauber hielt. Nur mit einen Foulelfmeter, kurz vor der Pause, konnten die Gäste unseren Torhüter bezwingen.
Nach der Pause spielte unser Team jetzt beherzter nach vorn erspielten sich mehrere gute Möglichkeiten und belohnten sich mit einem Doppelpack von Steven Kühnert. Der Gegner kam in Hälfte 2. kaum noch zu Chancen und so geht der Sieg unser Mannschaft völlig in Ordnung.

Gegner zum Punktspielauftakt ist der FV Blau-Weiß Hartmannsdorf Anstoß am Sonnabend im Stadion am Jahnhaus ist 13 Uhr.

 

Link zum heutigen Spiel:http://www.fussball.de/spiel/spg-tv-oberfrohna-tus-falke-russdorf-sv-barkas-frankenberg/-/spiel/020IGUB1G0000000VS54898EVV27PHDA#!/section/stage

B-Junioren verlieren Testspiel

 

Vfl 05 Hohenstein- E. – Spg TV Oberfrohna / TuS Falke Rußdorf 3:2 (2:0)

Eine Woche vor Saisonstart testete unser Spielgemeinschaft beim Staffelfavoriten der Kreisoberliga. Ein wahrer Härtetest für die Jungs und so konnten sie während des Spieles den Respekt vor dem Gegner nicht ablegen.
In der Abwehr musste unser Trainer Daniel Weishar personell bedingt umbauen und so war dann auch die linke Abwehrseite der anfällige Punkt die der Gegner auch schnell zu seinen Gunsten ausnutzte. Aber auch die anderen Mannschaftsteile agierten zu zögerlich, die Abstände passten nicht und es fehlte der Zug nach vorn. Viele Bälle wurden immer wieder nach hinten gespielt somit brachte man die Abwehr immer wieder in Bedrängnis. Unser Coach reagierte dann zur Halbzeit und stellte um und das sollte sich auch positiv auswirken. Die Abwehr wirkte jetzt gefestigter und es wurden auch offensive Akzente gesetzt. So waren die beiden Tore unserer Mannschaft klasse über die Aussen vorbereitet und von unseren Stürmern eiskalt vollendet. Für mich die schönsten Tore des Tages.

Ein verdienter Sieg für den Gastgeber, jedoch in der 2. Halbzeit hat unser Team gezeigt das sie mithalten kann auch wenn da noch Luft nach oben ist. Doch dafür sind solche Testspiel ja da und so können sie bereits morgen, Montag 21.8. ab 18.30 Uhr im Jahnhaus gegen Barkas Frankenberg, weiter an ihrer Form arbeiten.

Am kommenden Sonnabend ist dann Start in die Meisterschaft, erster Gegner im Stadion am Jahnhaus sind die Jungs von FV Blau-Weiß Hartmannsdorf e.V.
Anstoß am 26.8.2017 ist um 13 Uhr

Link zum Spiel:http://www.fussball.de/spiel/spg-vfl-05-hohenstein-ernstthal-wuestenbrander-sv-1862-spg-tv-oberfrohna-tus-falke-russdorf/-/spiel/020K54P90G000000VS54898DVSNE9ALN#!/section/stage

 

 

Vorschau: TVO startet am Samstag in Crossen ins neue Pflichtspieljahr

Für unsere TVO-Kicker steht der Pflichtspielstart 2017/2018 vor der Tür! Los geht es dieses Jahr mit der Auswärtsaufgabe in der 1. Runde des GLÜCKAUF-Pokals bei der Landesklasse-Reserve vom TSV Crossen (Sa., 19.8., 15 Uhr).

Beide Teams standen sich schon einmal im GLÜCKAUF-Pokal gegenüber. In der Saison 2015/2016 sorgten die Crossener für Furore, als sie hintereinander weg höherklassige Teams wie z.B. Fortschritt Lichtenstein aus dem Pokal kegelten. Mit einer konzentrierten und disziplinierten Leistung konnten unsere TVO-Kicker das damalige Pokal-Halbfinale mit 2:0 (Peters, Esono Peña) für sich entscheiden.

Auch dieses Jahr soll die Pokalhürde Crossen wieder genommen werden! Also alle hin da – unser Team freut sich auf eure Unterstützung! 

 

Vorschau: TVO empfängt den VfB Fortuna Chemnitz am Dienstagabend

Unsere TVO-Kicker begrüßen zum letzten Test der Sommervorbereitung 2017 den VfB Fortuna Chemnitz zum Flutlichtspiel in Rußdorf. Das Chemnitzer Landesklasse-Team ist bereits in die Saison gestartet. Im Sachsenpokal zog man durch den 3:1-Heimsieg über den FSV Motor Marienberg in die 2. Runde ein. Auch beim Landesklasse- Auftakt in Gelenau erzielte der VfB drei Treffer (3:3)

Wir laden euch alle ein, unsere Westsachsenligamannschaft 2017/18 nochmal in Augenschein zu nehmen. Anstoß ist am Dienstagabend (15.8.), 19 Uhr auf dem Sportplatz Rußdorf. Der Eintritt für das Testspiel ist frei.

 

Vorschau: Alle drei Herrenteams testen am Sonntag um 15 Uhr – Generalprobe am Dienstagabend gegen BSC Rapid

Und weiter geht es im Testspielmodus Schlag auf Schlag. Am Sonntag (6.8., 15 Uhr) empfangen unsere TVO-Kicker am Oberfrohnaer Jahnhaus die Landesliga-Reserve vom VfB Empor zum vorletzten Testspiel dieser Sommervorbereitung. Die Gäste aus Glauchau machen durch eine sehr starke Saison 2016/2017 mit 4,654 geschossenen Toren pro Partie und 63 Punkten aus 26 Kreisliga-Pflichtspielen auf sich aufmerksam.

Einen echten Landesligisten haben unsere TVO-Kicker dann am kommenden Dienstagabend zu Gast: Zur Generalprobe auf die neue Westsachsenliga-Saison begrüßen die Blau-Weißen den BSC Rapid Chemnitz zum Flutlichtspiel auf dem Sportplatz in Rußdorf. Also liebe Oberfohnaer Fußballfreunde: Alle hin da – zu den letzten beiden Testspielen unserer TVO-Kicker!

Weitere TVO-Testspiele am Sonntag 15 Uhr: SV Wacker Auerswalde – TVO II, SpG TuS Falke/TVO III – SG Friedrichsgrün II 

„Volleyball in Oberfrohna“

Volleyball ist eine Sportart, in der sich 2 Mannschaften auf einem Feld gegenüber stehen, das durch ein Netz geteilt wird. Ziel des Spiels ist, den Ball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Mannschaft zu spielen und zu verhindern, dass dies dem Gegner gelingt. (Auszug aus den in internationalen Spielregeln)
Der Grundgedanke des Volleyballs hört sich also ganz einfach an. Fest steht allerdings, dass es dennoch hohe Anforderungen an Kraft, Ausdauer, Konzentration, Koordination und Taktik stellt.
Unsere sympathische Volleyball-Mannschaft, welche seit nunmehr 20 Jahren besteht und aktuell mit etwa 15 aktiven Spielern donnerstags von 20 – 22 Uhr im Jahnhaus in Oberfrohna trainiert, setzt sich aus einer Mixed-Mannschaft unterschiedlichen Alters zusammen. Unsere Spielbereitschaft begründet sich durch Ehrgeiz, aber vor allem durch jede Menge Spaß und Freude am Volleyball.
Neue Spieler/-innen, die Vergnügen am Spiel haben und neue, interessante Menschen kennen lernen wollen, sind jederzeit herzlich willkommen. Unser Team ist bunt gemischt, da wir keine starre Vereinsstruktur anstreben und somit genug Raum bleibt, sich individuell, Kollektiv und vorallem spielerisch zu entfalten.

„Aus der Fotokiste“ Nachwuchs-Motoristen – Knabenmannschaft 1976

Obere Reihe v.l.: Übungsleiter H. Nietzold, R. Lindner, M. Irmscher, M. Schiller, J. Schüßler, T. Hummitzsch, T. Weidauer, J. Prosser, Übungsleiter S. Gitzel
Untere Reihe v.l.: M. Köhler, R. Müller, M. Fettke, T. Karczewski, A. Spindler, R. Lindner
Wenn ihr ehemalige Motoristen kennt, dann weitersagen: Alle sind herzlich zur 155. Jahrfeier des TVO – vom 8. bis 10. September – eingeladen! Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei!

Vorschau: Doppelter TVO-Testspieltag am Sonnabend

In der Vorbereitung auf die Saison 2017/18 bestreitet die TVO-Elf am Samstagnachmittag ihr zweites Testspiel. Unsere TVO-Kicker empfangen mit der von Ex-CFC-Coach Dirk Barsikow trainierten SG Neukirchen/Erz. den Vorjahresdritten der Kreisoberliga Chemnitz. Der Anpfiff ertönt 15 Uhr auf der Oberfrohnaer Jahnkampfbahn.

Bereits um 12.45 Uhr trifft unsere zweite Männermannschaft in ihren ersten Testspiel der neuen Spielzeit auf das Reserveteam der SG Neukirchen.

Beide TVO-Teams freuen sich auf eure Unterstützung!

 

„Deutsch-deutscher Jugendvergleich im Jahr 1954“

Ostern 1954 kam es zu einem Freundschaftsvergleich der B-Jugend der BSG Motor Oberfrohna (rechts im Bild) und dem Westberliner Jugendmeister Blau-Weiß 90. Das Foto stellte uns Eberhard „Amsel“ Martin zur Verfügung. Er war einer der Motor-Akteure bei diesem für damalige Verhältnisse ungewöhnlichen Spiel auf der Jahnkampfbahn. Zum Aufgebot der damaligen Motor Bezirksmeistermannschaft gehörten weiter:

Trainer Frischmann, Röwer, Middelstaedt, Weingarten, Hartig, Stander, Kreiner, Schulz, Türpe, Schramm, Küchler und Lange.

Sportfreund Martin erinnert sich noch an eine große Kulisse und ein Fußballspiel, was eher den Namen Schlammschlacht verdient hätte

„Oberfrohnaer feiern gern“

Ob früher im Hotel Rautenkranz, später im Jahnhaus und in der Neuzeit in der Parkschänke oder Großsporthalle, die Motoristen bzw. TVO-er verstehen es immer, ihre Jubiläen und Feste freudvoll und unvergesslich zu begehen. Auch große Stars feierten schon mit. Der schwedische Popsänger „Harpo“, die deutsche Beat- und Rockband „The Lords“ und beim diesjährigen Rosenmontag der singende Auswanderer Sven Büchner waren Gäste bei TVO-Events. Solche Größen wird es beim Feiern des 155. Vereinsjubiläums vom 8. bis 10. September 2017 am Jahnhaus nicht geben. Die Stars werden die Gäste und Vereinsmitglieder sein!