logo

Rußdorfer 10, 09212 Limbach-Oberfrohna


tv-oberfrohna@gmx.de

FEED

 

Author: TVO1862

4:0 in Crossen – Pflichtsieg im GLÜCKAUF-Pokal

Unsere TVO-Kicker haben am Samstagnachmittag ihren ersten Pflichtspiel eingefahren. Im Duell mit der Reservemannschaft vom TSV Crossen erspielten sich die Blau-Weißen insbesondere im zweiten Durchgang eine Vielzahl an Torchancen gegen tapfer verteidigende Gastgeber und erzielten so einen ungefährdeten 4:0-Sieg. Für die Treffer im Sportforum Crossen sorgten Sebastian Kunze (18.), Jonas Lindisch (39.), Christopher Tesoura (67.) und Nicolas Gläßer (74.)

1.Mannschaft

 

TV Oberfrohna 2016/2017

Hintere Reihe von links:
Daniel Klamt, Tobias Dahnert, Philipp Schoppe, Christian Grund, Sebastian Kunze (C), Chris Müller, Daniel Weishar

Mittlere Reihe von links:
Alejandro Lara Cuadrado, Prof. Dr. h.c. Tino Queck (medizinische Betreuung), Dieter Tetzner (Mannschaftsbetreuer), Pierre Knechtel (Headcoach), Thomas Groth (Mannschaftsbetreuer), Tino Müller (Torwarttrainer), Uwe John (Co.-Trainer), Rene Benedix

Vordere Reihe von links:
Markus Meyer, David Peters, Daniel Esono Pena, Andreas Lecker, Stefan Haubold, Christoph Uhlmann, Robert Ketzel, Jonas Lindisch

Es fehlen: Justin Böhm, Lucas Lorenz, Philipp Todt & Tony Käferstein

2.Mannschaft

TV Oberfrohna II 2016/2017

zweite-maennermannschaft-saison-2015-2016

 

Hintere Reihe von links:
Arthur Krieger, Nico Prosser, Andre Dittrich, Philipp Keller

Mittlere Reihe von links:
Mike Hedrich (Co. Trainer), Ronny Schwarzer, Enrico John, Benjamin Reinelt, Oliver Winkler, Florian Berthold, Uwe Schwarzer (Trainer), Marcel Reinelt (Mannschaftsleiter)

Vordere Reihe von links:
Florian Schaller, Enrico Fanghänel, Robert Schemitzek, Roberto Karl, Maik Standar

Es fehlen: 
Marcus Lemmel, Patrick Klamt, Thomas Wießner

U14 Junioren

SpG. TV Oberfrohna/TuS Falke Rußdorf 2016/2017

c-jugend-2016-09-25-0087

hintere Reihe von links nach rechts:
Jonas Lindisch (Trainer), Benjamin Jünger, Nick Landgraf,  Jannik Schaller, Justin Graichen, Robin Sauer, Jeremy Porstmann, Steven Kühnert, T. Dietrich
vorn von links nach rechts:
Joey Heinig, Luis Rößler, Erich Naumann, Silas Benedix, Nils Porstmann, Tom Doll, Arthur Hofmann (c)
Es Fehlen: Daniel Weishar (Trainer), Alexander Peshier (Torwarttrainer), Simon Müller, Justin Kluge, William Nagel,  Justin Maximilian Thierbach

„Hurra Schulferien“

Wir wünschen allen TVO-Nachwuchskickern schöne und erlebnisreiche Ferien!

Zu DDR-Zeiten kam für Schülerinnen und Schüler in den großen Schulferien (8 Wochen) fast nie Langeweile auf. Wenn die Eltern keinen Ferienplatz vom Reisedienst der Gewerkschaft (FDGB) zugesprochen kamen, gab es für Kinder und Jugendliche noch die Möglichkeit, einen Platz in einem Betriebsferienlager zu bekommen. In den Schulen fanden organisierte Ferienspiele (Ganztagsbetreuung) statt. Für viele Oberfrohnaer Nachwuchskicker ging es mit Übungsleiter Diethard Kellotat an die Ostsee oder nach Berlin-Köpenick. Und wenn man mal nicht unterwegs war, fand man schnell Gleichaltrige zum Zeitvertreib. So gab es Zeiten, da existierten in Limbach-Oberfrohna mit Sonnenbad (Rußdorf), Großer Teich (Limbach), Knaumühle (Limbach) und Mietsgarten (Foto – Oberfrohna – Neue Straße – heute Gartenanlage Freundschaft) vier Freibäder! Für kleines Geld konnte man dort den ganzen Tag verbringen. Natürlich hatte die DDR-Staatsmacht immer ein politisches Auge auf die Feriengestaltung und versuchte die Schülerinnen und Schüler auch in der schulfreien Zeit im Sinne des Sozialismus zu erziehen. Doch für die meisten damaligen Kinder und Jugendlichen waren die großen Ferien die geilste Zeit des Jahres!

Trainingsauftakt, Testspiele, usw. – der Sommerfahrplan unserer TVO-Kicker

Aktuell starten unsere TVO-Kicker gerade in die kurze aber wohlverdiente Sommerpause.

Am Donnerstag, den 6. Juli beginnt mit dem ersten Training dann die Vorbereitung auf die Saison 2017/18. Bevor am 19. oder 20. August im ersten Pflichtspiel um den Einzug in die zweite Runde des GLÜCKAUF-Pokals gekämpft wird, bestreiten unsere Blau-Weißen mindestens fünf Testspiele, gegen zum Teil höherklassige Gegner.

Hier findet ihr alle Termine in der Übersicht:

  • Donnerstag, (06.07.) – Trainingsauftakt
  • Sonnabend, (08.07.) – Mannschaftsfoto, Teamevent in Leipzig
  • Freitag, (14.07.) – Testspiel SV 05 Hartmannsdorf (Auswärts)
  • Sonnabend (22.07.) – Testspiel SG Neukirchen/Erz. (Jahnkampfbahn)
  • Sonnabend (29.07.) – Testspiel VfB Fortuna Chemnitz (Jahnkampfbahn)
  • Sonnabend (05.08.) – Testspiel SV Germania Mittweida (Jahnkampfbahn)
  • Sonnabend (12.08.) – Testspiel TV Vater Jahn Burgstädt (Auswärts)
  • Sonnabend (19.08.) bis Sonntag (20.08.): 1. Runde GLÜCKAUF-Pokal (der Spielplan wird vom KVFZ noch veröffentlicht)
  • Sonnabend (26.08.) bis Sonntag (27.08.): 1. Spieltag WESTSACHSENLIGA (der Spielplan wird vom KVFZ noch veröffentlicht)

1:1-Remis durch Meier & Meyer im letzten Saisonspiel

Das letzte Saisonspiel unserer TVO-Kicker endete mit einer leistungsgerechten Punkteteilung. Nach einem 0:1-Rückstand zur Pause (8., Daniel Meier) kämpften sich die Blau-Weißen im zweiten Durchgang zurück ins Spiel und holten durch den Treffer von Markus Meyer in der 82. Spielminute ein 1:1-Unentschieden. Leistungsgerecht deshalb, weil nach einer starken ersten Halbzeit von Reinsdorf/Vielau im zweiten Durchgang die TVO-Kicker zulegten und sogar die Chance zum Sieg hatten.

 

Vorschau: Letztes Saisonspiel in Reinsdorf/Vielau – TVO-Kicker wollen Tabellenplatz halten

Endspurt! Für unsere Blau-Weißen steht der letzte Spieltag an. Im Auswärtsspiel beim Tabellendritten SpVgg Reinsdorf/Vielau wollen die auf Rang acht platzierten TVO-Kicker am Sonntag (18.6., 15 Uhr) diesen einstelligen Tabellenplatz auch verteidigen. Dass unsere Jungs über die spielerische Qualität verfügen, die Spitzenteams der Westsachsenliga zu bezwingen, haben sie in dieser Spielzeit u.a. durch starke Auftritte in Lichtenstein, Meerane oder bei Blau-Gelb Mülsen schon bewiesen. Doch die Mannschaft aus Reinsdorf/Vielau spielt eine äußerst konstante Saison und fuhr sowohl in der Hinserie, als auch in der Rückrunde souverän ihre Zähler ein. Dieses Spieljahr wollen die Gastgeber möglichst auf einem Podestrang abschließen, den sie mit einem Sieg am Sonntag sicher hätten. Trotz enormer personeller Engpässe will unsere TVO-Elf das natürlich verhindern und im letzten Spiel der Saison auswärts nochmal punkten. Wir sehen uns in Reinsdorf/Vielau!